Dienstag, 30. Juni 2020

Die Montagsfrage #87 - Wo befindest du dich gerade in deiner aktuellen Lektüre?

Scan (verschoben)

Hallo und willkommen zur neuen Montagsfrage. Das ist eine Aktion die von Antonia auf Lauter&Leise veranstaltet wird. Zum aktuellen Beitrag gehts hier lang.

Wo befindest du dich gerade in deiner momentanen Lektüre?


Die Frage nach meiner aktuellen Lektüre ist schwierig, da sich das schnell mal ändern kann. Ich bin ja ein Vielleser.

Am Montag habe ich ein Vorab-Exemplar beendet. Das Buch "Kann Gelato Sünde sein?" von Tessa Hennig war ein flott zu lesender Liebesroman. Ausgerechnet im gesündesten Dorf Italiens verliebt sich Emilia in eine lang geschlossene Bäckerei und sie will dort wieder Torten verkaufen. Die Rezension folgt noch.

Heute habe ich "Die mit dem Vampir tanzt" von Kerrelyn Sparks beendet. Auch ein Liebesroman aber mit einer nicht mehr ganz so exotischen Note namens Vampir.

Also ihr seht, viele  gute Bücher zu lesen.

Da ist es nicht immer ganz so einfach zu sagen, wo ich mich in der momentanen Lektüre befinde. Es ist lediglich eine Momentaufnahme. Aber auch deshalb habe ich den Blog. Damit ich Übersicht über meine Lektüre habe und all die schönen Bücher mit anderen teilen kann.

Wie ist das bei euch so?

Ich freue mich auf die nächste Montagsfrage.

Liebe Grüße Christin


Follow Friday 26.06.2020


Heute bin ich wieder beim Follow Friday dabei. Genaueres zur Aktion findet ihr hier.

Biographien „berühmter“ Persönlichkeiten – findet man die bei euch im Buchregal oder ist das so gar nichts, was ihr lesen würdet?

Zur diesmaligen Frage.

Ich denke, dass kommt darauf an.

Zum einen was man unter "berühmten" Persönlichkeiten versteht. Ich habe bisher Bücher von der Katzenberger, Otto Waalkes und Hape Kerkeling gelesen. Ich denke, dass sind alles Promis, die als berühmte Persönlichkeiten durchgehen. Ok, die Katze spielt natürlich in einer anderen Liga wie die anderen zwei.

Weiter wäre zu klären, was man unter Biographien versteht. Eine Biographie dreht sich ja eigentlich um das Leben einer Person. Wenn man das ganz streng sieht, habe ich bisher nur eine Biographie gelesen und zwar die von Otto Waalkes. Von Hape habe ich sein bekanntes Buch "Ich bin dann mal weg" gelesen und die Katze hat über ihre Hochzeit geschrieben. Das sind aber nur Momentaufnahmen aus dem Leben und nicht das Leben insgesamt. Für mich würden sie aber trotzdem unter "Biographien" im weitesten Sinne fallen.

Ich mag es schon gerne, manchmal im Leben von anderen rumzustöbern und dazu werden die Bücher ja auch geschrieben.

Und wie sieht es bei euch aus?

Liebe Grüße Christin

Monatsrückblick März 2020

Heute werfe ich mal einen Blick zurück auf den Monat März.

Im März habe ich mich wieder verstärkt meinem Blog gewidmet und viele liegengebliebene Beiträge nachgeholt, vor allem die Aktuellen und Wochenrückblicke. Das sieht man auch an der Menge der Beiträge. So habe ich im März 45 Beiträge online gestellt, während es im Februar nur 6 waren.

Im März habe ich mich auch im Forum der Schreibnacht angemeldet und dort verschiedene Challenges entdeckt. Eigentlich wollte ich ja dieses Jahr nicht an irgendwelchen Challenges teilnehmen, aber die Lesechallenge der Schreibnacht hat mich dann zu sehr verlockt. Hier steht alles im Zeichen der 20 und so ergeben sich 21 zum Teil sehr ungewöhnliche Leseaufgaben für 2020. Es gibt dort noch mehr Challenges. Die Schreib-Challenge findet ihr auch auf dem Blog.
Aber am interessantestem finde ich die Vorsätze-Challenge. Meine Vorsätze haben vor allem mit dem Lesen, Schreiben und dem Blog zu tun. Hierzu könnt ihr gerne in dem entsprechendem Beitrag eure Meinung sagen.

Eine weitere Besonderheit im März war die Lesenacht, die von Antonia auf Lauter und leise veranstaltet wurde. In der Lesenacht liest jeder sein eigenes Buch. Antonia hat dazu einige Fragen veröffentlicht, die jeder in seinem Beitrag beantworten kann und dann kann man auch stöbern gehen. Ich gestehe, ich war mehr in den anderen Blogs unterwegs als das ich gelesen habe. Der Abend ist wie im Flug vergangen.

Ich habe die Monatsrückblicke für Oktober und November veröffentlicht, was zu meinem eigenen Buch und Corona gesagt und das Thema des Monats für September beendet und mit dem für Oktober begonnen.

Im März habe ich außerdem meine ganz persönliche Challenge gestartet. Ich wollte endlich mal wieder mehr Perry Rhodan lesen. Deshalb besteht die Challenge darin, für jede Woche des Jahres 2 Heftromane zu lesen. Da ich erst im März gestartet bin, bin ich natürlich einige Wochen im Rückstand.

Ich habe auch wieder mal am Top Ten Thursday teilgenommen. Themen waren diesmal Geheimtipps (Besondere Bücher, die man anderen empfehlen möchte) und der Sub (Welche 10 Bücher im Jahr 2020 vom Sub gelesen werden sollen).

Als neue Aktion bin ich außerdem das erste Mal beim Follow Friday dabei gewesen. Thema war, wie sollte es in dieser Zeit auch anders sein, Corona.

Ach so, ich habe außerdem noch eine neue Challenge gefunden. Ruby veranstaltet auf ihrem Blog die Book Whisper Challenge. Ja ich weiß ... Aber hier mache ich mir absolut keinen Druck. Wenn ein Buch dort hinein passt, streiche ich es ab.

Kommen wir zur Statistik:
Gelesen habe ich 4 Bücher, davon 2 reRead und 6 Heftromane mit insgesamt 1293 Seiten.

Ben Aaronovitch - Der böse Ort (03.03.2020 - 284 Seiten)
Ben Aaronovitch - Fingerhut-Sommer (11.03.2020 - 286 Seiten)
Michael Bond - Monsieur Pamplemousse und der tödliche Kampf gegen die Kilos (13.03.2020 - 167 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 29 (19.03.2020 - 66 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 30 (22.03.2020 - 65 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 31 (23.03.20 - 75 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 32 (26.03.20 - 72 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 33 (27.03.20 - 73 Seiten)
Jan Schuld - Drei alte Damen und die Dorfgeheimnisse (28.03.2020 - 132 Seiten) 
Perry Rhodan Nr. 34 (31.03.2020 - 73 Seiten)

Jetzt hab ich aber genug geschrieben. Wir lesen uns im nächsten Monat hier wieder.

Liebe Grüße Christin

Aktuelles 29.06.-05.07.2020

Letter, Letter A, A, Initials, Schreiben
Hallo in einer neuen Woche.

Meine Leseliste findet ihr wie immer unten.

Diese Woche stehen wieder Top Ten Thursday und Follow Friday auf dem Programm. Mit meiner Perry Rhodan Challenge möchte ich endlich auf die laufende Woche kommen. Außerdem habe ich wieder ein Buch vorab lesen dürfen. Hier, und für das letzte, muss ich noch die Rezension vorbereiten.

Bei der Schreibnacht startet am 01.07.2020 wieder das Schreibcamp. Da der April so erfolgreich war, habe ich mich hier auch angemeldet.

Da ein neuer Monat startet, sind auch noch Monatsrückblicke zu bearbeiten.

Aber es soll ja nicht in Arbeit ausarten.

Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 79 (01.07.2020 - 71 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 80 (05.07.2020 - 73 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 81
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz
Tessa Hennig - Kann Gelato Sünde sein? (29.06.2020 - 309 Seiten)
Kerrelyn Sparks - Die mit dem Vampir tanzt (30.06.2020 - 289 Seiten)
Alan Bradley - Flavia de Luce Halunken, Tod und Teufel (03.07.2020 - 290 Seiten)

Liebe Grüße Christin

Woche vom 22.06.-28.06.2020

Letter, Letter W, W, Initials, Schreiben
Hallo, wieder ist die Woche schnell vergangen.

Diese Woche stand der Top Ten Thursday (Montag 29.06.2020) und Follow Friday (kommt noch) auf dem Programm.

Gelesen:
Perry Rhodan Nr. 77 (23.06.2020 - 69 Seiten)
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende (25.06.2020 - 323 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 78 (26.06.2020 - 69 Seiten)

Mit den Perry Rhodan Heften hänge ich noch eine Woche hinterher. Meine Leseliste ist um ein Buch gewachsen, weil sich eines dazwischen gedrängelt hat. Das lese ich aber gleich Anfang der Woche zuende.

Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 79
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz
Tessa Hennig - Kann Gelato Sünde sein?
Kerrelyn Sparks - Die mit dem Vampir tanzt

Weiter hat sich nichts ereignet. Achso, ich habe meine erste Kurzrezension auf dem Block veröffentlicht. Und die Schreibaufgaben für Juli sind veröffentlicht. Die von Juni habe ich nun doch nicht bearbeitet.

Liebe Grüße Christin

Montag, 29. Juni 2020

Top Ten Thursday - Cover mit Gebäuden


Und wieder steht ein neuer Top Ten Thursday an. Dieses Mal sind Cover gesucht, auf denen ein Gebäude zu sehen ist. Wie sich die Aktion genauer ansehen möchte, kann gerne hier bei Aleshanee reinschauen. Bei mir hat es diesmal etwas gedauert bis ich die entsprechenden Bücher rausgesucht hatte.

Aber nun kommen wir zu meiner Liste

Miss Daisy und der Mord unter dem Mistelzweig / Miss Daisy Bd.11 (eBook, ePUB) - Dunn, Carola
1. Miss Daisy und der Mord unter dem Mistelzweig - Dunn, Carola
Diese Reihe habe ich jetzt schon einige Male vorgestellt. Cosy Crime in Sinne von Agatha Christie.

Die kleinen Leute von Pittlewood / Tee? Kaffee? Mord! Bd.10 (eBook, ePUB) - Barksdale, Ellen
2. Tee? Kaffee? Mord! Die kleinen Leute von Pittlewood - Barksdale, Ellen
Auch dies gehört in die Kategorie Cosy Crime. Nathalie Ames ermittelt wieder. Aber gibt es tatsächlich Elfen und Kobolde?

Ich will es doch auch!
3. Ich will es doch auch! - Berg, Ellen
Ein Liebesroman von Ellen Berg.

Cover des Buches Tante Dimity und der verschwundene Prinz9783741300646
Tante Dimity und der verschwundene Prinz / Tante Dimity Bd.18 - Atherton, Nancy
4. Tante Dimity und der verschwundene Prinz - Atherton, Nancy
Lori Sheperd laufen immer wieder Geheimnisse über den Weg. Doch zum Glück hat sie Tante Dimity, die ihr auf ungewöhnlichem Weg hilft.

Das Buch Emerald / Die Chroniken vom Anbeginn Bd.1 - Stephens, John
5. Die Chroniken von Anbeginn 01 Das Buch Emerald - Ernst, Alexandra
Eine Geschichte um drei Geschwister auf der Suche nach ihren Eltern und ihrer Vergangenheit.

Das Herz des Jägers / Der Kelch von Anavrin Bd.1 - St. John, Tina
6. Der Kelch von Anavrin: Das Herz des Jägers - Adrian, Lara
Eine Fantasy-Geschichte in England im Jahr 1275

Cover des Buches Unter allen Beeten ist Ruh9783548610375
Cover des Buches Unter allen Beeten ist Ruh9783548610375
Unter allen Beeten ist Ruh' / Pippa Bolle Bd.1
7. Unter allen Beeten ist Ruh - Auerbach & Keller
Eigentlich wollte Pippa Bolle nur einen Schrebergarten hüten und ihre Übersetzung in Ruhe zu Ende bringen, aber Kleingartenanlagen stecken voller Geheimnisse.

Nebel über Loch Kilburne - Frank, Michael A.
8. Nebel über Loch Kilburne - Frank, Michael A.
Als Nicolas ein Jahr bei seinem Onkel auf Schloß Kilburne verbringt, beschließen die Jungen das Geheimnis zu lüften.
Zandrus Schmiede
9. Zandrus Schmiede - Zimmer Bradley, Marion, Ross, Deborah J.
Einer der Romane aus der Darkover-Reihe.

2012: Das Ende aller Zeiten
10. 2012 - Das Ende aller Zeiten - D´Amato, Brian
Welche Auswirkungen hat der Maya-Kalender und wird 2012 wirklich die Welt untergehen?


Dienstag, 23. Juni 2020

Rezension: Das Haus an der Düne - Agatha Christie












Agatha Christie - Das Haus an der Düne
12. Kriminalroman der Autorin
Ebook 196 Seiten
Ersterscheinung 1932 in USA und Vereinigtem Königreich
Deutsche Ersterscheinung 1933

Titelbild und Klappentext sind unbezahlte Werbung

Klappentext:
Während ihres Urlaubs in dem Küstenstädtchen St. Loo lernen Hercule Poirot und Captain Hastings die junge Nick Buckley kennen, Erbin eines großen alten Hauses mit Seeblick. Auf das Leben des jungen Mädchen werden immer wieder Anschläge ausgeführt, denen sie nur knapp entkommt. Ihre Kusine wird bei einem solchen Mordversuch getötet. Hercule Poirot steht vor einem Rätsel.

Kurzzusammenfassung:
Poirot hat sich offiziell zur Ruhe gesetzt und macht nun Urlaub mit Captain Hastings. Er schließt kategorisch aus, jemals wieder zu ermitteln, als er auf einige merkwürdige Ereignisse um die junge Nick Buckley aufmerksam wird. Er befürchtet stark, dass ihr Leben in Gefahr ist. Als Gentleman kann er deshalb nicht untätig bleiben und beginnt zu ermitteln. Trotz aller Bemühungen wird die Kusine von Nick Buckley tot aufgefunden und es war Mord. Poirot macht sich die schlimmsten Vorwürfe und setzt alles daran den Täter zu finden. Am Ende werden in großer Runde so einige Geheimnisse enthüllt.

Meine Meinung:
Eigentlich bin ich mehr ein Fan von Miss Marple. Doch dieser Fall mit Hercule Poirot hat mir auch sehr gut gefallen. Schon der Ansatzpunkt ist interessant. Poirot, im Ruhestand und Urlaub, stolpert über einige ungeklärte Umstände und wird so hineingezogen in ein Verwirrspiel, das erst ganz am Ende aufgelöst wird. Wie immer gibt es alle möglichen Verdächtigen und die Hinweise werden nach und nach enthüllt. Da ich nicht Poirot bin, konnte ich bis zum Schluss nichts mit ihnen anfangen. Nach der Auflösung war es natürlich alles plausibel.
Wie immer war es ein toller Krimi von der Grand Dame of Crime. Wer klassische Krimis mag, wird auch diesen hier lieben.

Persönliche Wertung: 5/5 Bücherwürmer
Bücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, WurmBücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, WurmBücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, WurmBücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, WurmBücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, Wurm

Writing Friday - Schreibaufgaben Juli


Hallo,

da ich auch schreibe, habe ich mal diese Aktion für meinen Blog übernommen. Die Aktion wird von Elizzy auf Read books and fall in love veranstaltet.





Jeden Monat gibt es neue Schreibaufgaben, die man bearbeiten kann. Sie dienen dazu, sich im Schreiben zu üben. Ich werde die einzelnen Beiträge unter dem Thema Writing Friday veröffentlichen.

Die Regeln
  • Am Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schreibthemen / Schreibaufgaben Juli 2020

  • Du gerätst über eine Zeitmaschine ins alte Ägypten, erzähle von diesem Abenteuer.
  • Emma ist gerade in ein neues Haus gezogen, als sie dort den Wandschrank öffnet weht ihr ein kühler Wind entgegen, sie tritt hindurch und ist in einer anderen Welt… (Erzähle die Geschichte weiter)
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein:  Hund, Badeanzug, rosarot, gehüpft, Eiscreme
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Kurt war zum Mörder geboren, könnte man meinen, wenn da nicht…” beginnt.
  • Berichte aus dem Alltag von Simon – ein kleiner bunter Spatz, mit Pilotenbrille und einem mutigen und grossen Herzen.

Montag, 22. Juni 2020

Aktuelles vom 22.06.-28.06.2020

Wie immer möchte ich wieder einiges lesen in dieser Woche. Ich habe da so einige Bücher im Sinn, auf die hätte ich mal wieder Lust.

Weiter stehen noch einige Wochenrückblicke und Themen des Monats an. Außerdem möchte ich meine erste Rezension veröffentlichen. Mal sehen was ich davon schaffe.

Sonst stehen noch die üblichen Verdächtigen wie Top Ten Thursday und Follow Friday auf dem Plan.

Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 77 (23.06.2020 - 69 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 78 (26.06.2020 - 69 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 79
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende (25.06.2020 - 323 Seiten)
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz
Tessa Hennig - Kann Gelato Sünde sein?
Kerrelyn Sparks - Die mit dem Vampir tanzt

Eine schöne Woche und liebe Grüße vom Bücherwurm.

Woche vom 15.06.-21.06.2020

Kommen wir zu einem neuen Wochenrückblick.

Neben dem Lesen standen diese Woche wieder die Montagsfrage und der Top Ten Thursday auf dem Plan. In der Montagsfrage ging es diesmal um den SuB (siehe unten), während der Top Ten Thursday diesmal nichts mit Büchern, sondern mit Fernsehserien zu tun hatte.

Außerdem habe ich den Monatsrückblick für Februar veröffentlicht.

Dann ist am 15.06.2020 die Horror-Challenge gestartet. Wer mehr darüber wissen möchte, kann gern unter dem Stichwort Challenge stöbern. Dies gilt auch für alle anderen Beiträge.

Gelesen habe ich diese Woche nicht ganz so viel wie sonst:
Johanna Danninger - Secret Elements 4 Im Spiel der Flammen (15.06.2020 - 234 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 76 (17.06.2020 - 66 Seiten)
Agatha Christie - Das Haus an der Düne (21.06.2020 - 196 Seiten)

Allerdings ist durch die gelesenen Bücher meine Leseliste geschrumpft. Dort stehen mittlerweile nur noch 28 Bücher.

Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 77
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz

Wir lesen uns dann zum nächsten Wochenrückblick wieder.

Liebe Grüße Christin

Donnerstag, 18. Juni 2020

Monatsrückblick Februar 2020

Der Februar ist nun schon einige Zeit um und ich habe noch immer nicht den Monatsrückblick veröffentlicht. Aber hier ist er nun.

Zunächst einmal meine gelesenen Bücher:
Auerbach&Auerbach -Tödlicher Bienenstich (02.02.2020 - 351 Seiten) - reRead
Lynsay Sands - Vampir für dich (05.02.2020 - 289 Seiten)
Nancy Atherton - Tante Dimity und der verlorene Schatz (11.02.2020 - 229 Seiten)
Mariette Aerts - Zwischenwelten (13.02.2020 - 276 Seiten)
Jennifer McMahon - Die Insel der verlorenen Kinder (15.02.2020 - 247 Seiten)
Jones, Christina - Blütenzauber und Liebeswunder (17.02.2020 - 323 Seiten) - reRead
G.A. Aiken - DragonHeat (21.02.2020 - 342 Seiten)
Ben Aaronovitch -Ein Wispern unter Baker Street (27.02.2020 - 312 Seiten) - reRead

Es ist ziemlich bunt durchmischt. Von Cosy Crime über Fantasy bis zum Liebesroman ist alles dabei.
Insgesamt sind es 8 Bücher mit 2369 Seiten.

Dann habe ich noch den letzten Teil des August-Themas veröffentlicht. Hier geht es um meine Lieblingsfiguren bei Perry Rhodan.

Sonst ist nichts passiert auf dem Blog, weil ich immer noch meinen Durchhänger hatte. Selbst meine Beiträge zum Aktuellen und die Wochenrückblicke habe ich erst später veröffentlicht.

Und damit bin ich auch schon durch. (Und da hab ich es wieder mal ewig vor mir hergeschoben.)

Liebe Grüße Christin


Top Ten Thursday - Serien nach dem Jahr 2000


Wie immer wird der Top Ten Thursday von Aleshanee veranstaltet. Hier kommt ihr zum aktuellen Beitrag.

Heute dreht sich das Thema mal nicht um Bücher sondern um Fernsehen. Gesucht sind die 10 Lieblingsserien nach dem Jahr 2000.

Ups, schwieriges Thema. Da muss ich erst mal schauen, ab wann meine Serien laufen.

Hier kommt meine Liste.

1. Inspektor Barnaby
Die deutschsprachige Erstausstrahlung ist aus dem Jahr 2005. Ich verfolge jeden Fall und lese auch gerade die Originalromane zu den ersten Fällen.

2. Navy CIS und ihre Spin-Offs
Navy CIS gibt es seit dem Jahr 2003. Diese Serie wurde aus dem Vorläufer JAG entwickelt. Mittlerweile gibt es auch hier Ableger wie Navy CIS New Orleans oder Navy CIS LA. Ich finde die Persönlichkeiten sehr gut entwickelt. Da geraten die Fälle schon mal in den Hintergrund.

3. Bermuda Dreieck - Tor zu einer anderen Zeit
Das ist eine Minserie aus dem Jahr 2003. Es werden geheimnisvolle Geschehnisse im Bermuda Dreieck erforscht. Schließlich wird die Ursache gefunden und es geht um die Existenz der Welt.

4. Doctor Who
Eigentlich gehört Doctor Who nicht so richtig in diese Aufzählung. Die Serie gibt es schon seit 1963. Aber erst im Jahr 2005 wurden wieder nach einer mehr als 20jährigen Pause neue Folgen gedreht und gesendet. Deshalb taucht sie bei mir hier auf. Und ich liebe diese Serie so sehr.

5. Eureka - Die geheime Stadt
Diese Serie über eine geheime Stadt verrückter Wissenschaftler habe ich bereits schon vorgestellt. Stöbert einmal in Film und Fernsehen am Samstag. Dort findet ihr mehr dazu.

6. Agatha Christie´s Marple
Diese Serie habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt, obwohl die ersten Folgen schon aus dem Jahr 2004 sind. Es ist eine sehr schöne Adaption der Romane, auch wenn nicht immer alles so übernommen wird. Vor allem Geraldine McEwan finde ich in ihrer Rolle als Miss Marple sehr überzeugend.

7. Verliebt in Berlin
Was habe ich bei dieser Serie mitgefiebert, auch wenn Lisa am Ende nicht den "richtigen" Mann geheiratet hat. Letztlich hab ich mal wieder reingeschaut, aber irgendwie fehlt mir mittlerweile die Atmosphäre.

8. Verrückt nach Meer
Wenn ich mal Urlaubsfeeling haben möchte, schalte ich bei Verrückt nach Meer ein.

9. Warehouse 13
Es geht um ungewöhnliche Artefakte, die in der ganzen Welt eingesammelt und in einem Lagerhaus unter Verschluss gehalten werden.

10. Die Zukunft ist wild
Eine 3-teilige Reihe, in der Wissenschaftler spekulieren, wie sich die Lebewesen auf der Erde weiter entwickeln könnten. Sehr amüsant anzusehen. Uns gibt es zu diesem Zeitpunkt längst nicht mehr.

Jetzt habe ich doch 10 passende Serie gefunden. Ich hoffe ihr hattet Spass beim Durchlesen meiner Tipps.

Liebe Grüße Christin

Dienstag, 16. Juni 2020

Die Montagsfrage #86 - 15.06.2020 SuB?


Ja, ich weiß das heute Dienstag ist. Trotzdem kommt hier mein Beitrag zur Montagsfrage.

Die Aktion findet ihr auf dem Blog von Antonia bei lauter und leise.

Die Montagsfrage #86 – Wie sieht eigentlich euer SuB aus? (Und versucht ihr ihm momentan entgegenzuwirken?)

Bevor ich mit Bloggen anfing, wusste ich nicht, dass man das einen SuB nennt. Bei Prints habe ich mich immer etwas zurückgehalten, weil mein Bücherregal ist ja nicht die Tardis. Nun habe ich vor einigen Jahren die Ebooks für mich entdeckt und dank diverser Aktionen und anderem, ist hier im Verborgenen ein ziemlicher SuB angewachsen.
Als ich dann meinen Blog gestartet habe, habe ich meine angefangenen Bücher so nach und nach aufgeschrieben. Mein SuB besteht nicht aus den ungelesenen Bücher. Über "diesen Stapel" möchte ich an dieser Stelle nichts sagen. Bei mir sind es die angefangenen Bücher. Manchmal weiß ich nicht, was ich als nächstes lesen möchte. Da schau ich meine aktuellen Bücher durch. Ich lese dort ein paar Zeilen, oder fange hier mit einem Buch an. Bis ich ein Buch finde, das mich richtig fesselt, kann so schnell mal eine halbe Woche vergehen und schon wieder sind 3-4 Bücher angefangen. Diese wandern dann auf die Liste. Außerdem findet man dort noch von Reihen den nächsten Band, damit ich weiß welcher Teil als nächster kommt. 
Zur Zeit stehen 30 Bücher auf dieser Liste. In meiner Challenge der Vorsätze für 2020 habe ich mir vorgenommen, die Anzahl auf 20 zu reduzieren. Das wird zum einen durch die Reihenfortsetzungen erschwert und zum anderen durch meine Lust auf Challenges. Da lese ich dann Bücher, die auf die Challenge passen und nicht die, die auf meiner Liste stehen.
Ich mach mir deswegen aber nicht wirklich Stress. Ich lese weiter die Bücher auf die ich Lust habe, auch wenn sie in keine Challenge passen.

Wie ist das bei euch so?

Liebe Grüße Christin

Montag, 15. Juni 2020

Aktuelles 15.06.-21.06.2020

Hallo!
Jetzt ist der Juni schon wieder halb rum und es steht eine neue Woche an.

Angefangene Bücher:
Agatha Christie - Das Haus an der Düne (21.06.2020 - 196 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 76 (17.06.2020 - 66 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 77
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz
Johanna Danninger - Secret Elements 4 Im Spiel der Flammen (15.06.2020 - 234 Seiten)

Ich freue mich auf einen neuen Besuch.

Liebe Grüße Christin

Woche vom 08.06.-14.06.2020

Hallo meine lieben Bücherwürmer!

Und schon wieder ist eine Woche rum. Auf meinem Blog ist nicht viel passiert. Es gab einiges zu feiern, da hatte ich nicht so viel Zeit. Aber gelesen habe ich natürlich schon.

Gelesene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 73 (08.06.2020 - 73 Seiten)
G.A. Aiken - Lions-Feuriger Instinkt (09.06.2020 - 299 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 74 (10.06.2020 - 71 Seiten)
Johanna Danninger - Secret Elements 3 Im Auge des Orkans (12.06.2020 - 230 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 75 (14.06.2020 - 71 Seiten)

Da ich ein angefangenes Buch mit in die neue Woche nehme, ist meine Bücherliste wieder um eines gewachsen.

Angefangene Bücher:
Agatha Christie - Das Haus an der Düne
Perry Rhodan Nr. 76
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz
Johanna Danninger - Secret Elements 4 Im Spiel der Flammen

Bis zur nächsten Woche.

Liebe Grüße Christin

Mittwoch, 10. Juni 2020

Follow Friday 05.06.2020

Diese Woche bin ich wieder beim Follow Friday dabei. Dieser wird von Ein Anfang und kein Ende veranstaltet. Den aktuellen Beitrag findet ihr hier.

Frage vom 05.06.2020
Wieviel Bücher schafft ihr eigentlich in einem Monat so zu lesen?

Das ist wirklich ganz unterschiedlich. Im Schnitt lese ich so um die 10 Bücher. Wenn ich Urlaub habe, ist es meist weniger, weil ich da zu viel anderes zu tun habe. Es können aber auch gerne mal bis zu 15 Bücher sein. Aktuell habe ich jede Woche mehr auf meiner Leseliste stehen, weil ich noch jedesmal einige Heftromane lese. Diese habe nur zwischen 70-85 Seiten. Sie zählen bei mir eigentlich nicht zu den Büchern dazu. In der Seitenstatistik tauchen sie aber mit auf.
Ich habe schon immer viel gelesen. Jetzt ist es gut, dass es sehr viele unterschiedliche Bücher sind. Früher habe ich alle meine Bücher wiederholt gelesen, weil ich nicht so viel Auswahl hatte.

Das war es erst mal wieder von hier.

Liebe Grüße Christin

Montag, 8. Juni 2020

Aktuelles 08.06.-14.06.2020

Wieder geht eine neue Woche los und meine Liste ist immer noch nicht wesentlich kürzer geworden.

Angefangene Bücher:
Agatha Christie - Das Haus an der Düne
Perry Rhodan Nr. 73 (08.06.2020 - 73 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 74 (10.06.2020 - 71 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 75 (14.06.2020 - 71 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 76
G.A. Aiken - Lions-Feuriger Instinkt (09.06.2020 - 299 Seiten)
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz
Johanna Danninger - Secret Elements 3 Im Auge des Orkans (12.06.2020 - 230 Seiten)
Johanna Danninger - Secret Elements 4 Im Spiel der Flammen

Schau´n wir mal, was die Woche noch bringt.

Liebe Grüße Christin

Woche vom 01.06.-07.06.2020

Wow, schon wieder eine Woche vorbei.

Diese Woche habe ich am Top Ten Thursday teilgenommen, mit dem Thema Autoren mit D. Die Montagsfrage habe ich mit Verspätung beantwortet und der Beitrag zum Follow Friday wartet noch auf seine Fertigstellung.

Ich habe mich zu einer weiteren Challenge (Ja, ich weiß) angemeldet und aktuell läuft noch der Märchensommer.

Ach ja und gelesen hab ich auch noch.
Ambrose Parry - Die Tinktur des Todes (01.06.2020 - 367 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 70 (01.06.2020 - 76 Seiten)
Gabriella Engelmann - Goldmarie auf Wolke 7 (02.06.2020 - 267 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 71 (03.06.2020 - 71 Seiten)
Nancy Atherton - Tante Dimity und der Fluch der Witwe (04.06.2020 - 212 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 72 (04.06.2020 -  Seiten)
Johanna Danninger - Secret Elements 2 Im Bann der Erde (07.06.2020 - 202 Seiten) 

Meine Leseliste ist auf 29 geschrumpft. Das ist immerhin eines weniger, auch wenn bis 20 noch einige gelesen werden will.
Mit meiner Perry-Rhodan-Challenge bin ich fast auf dem Laufenden.

Hier ist meine neue Leseliste.
Angefangene Bücher:
Agatha Christie - Das Haus an der Düne
Perry Rhodan Nr. 73
G.A. Aiken - Lions-Feuriger Instinkt
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz

Das war es erst einmal wieder.

Liebe Grüße Christin

Donnerstag, 4. Juni 2020

Die Montagsfrage #84 01.06.2020


Diese Woche nehme ich mal wieder an der Montagsfrage teile. Die Montagsfrage wird von Antonia auf Laut und Leise veranstaltet.

Hier kommt die Frage von dieser Woche:

Die Montagsfrage #84 – Sollten weibliche Autoren mehr aus Sicht von weiblichen Protagonisten schreiben?

Das ist wirklich eine interessante Frage. Hier gibt es mehrere Sichtweisen.

Fangen wir mal mit dem 1. Punkt an: Bevorzuge ich Bücher, die von Männern oder Frauen geschrieben sind?
Ehrlich gesagt, schaue ich nicht auf den Schriftsteller wenn ich ein neues Buch entdecke. Ich sehe mir das Cover und den Titel an. Danach lese ich vielleicht den Klappentext. Nur wenn ich von dem Autor oder der Autorin bereits Bücher gelesen habe, fällt mir auch der Autor auf.
Mir ist es auch egal, von wem das Buch geschrieben wurde. Mir ist aber aufgefallen, dass sich Bücher von Autorinnen für mich besser lesen, während solche von Männern geschriebene etwas sperriger sind. Das ist aber ein rein subjektives Empfinden und trifft nicht immer zu. Meistens sind die Bücher von Frauen emotionaler und das gefällt mir als Frau natürlich gut. Besonders auffällig ist das bei einem der von mir bevorzugten Genres, der Fantasy. Und der Sciene Fiction sieht das schon wieder anders aus.

Und schon kommen wir zu Punkt 2: Müssen in Büchern von Frauen immer weibliche Protagonisten die Hauptrolle spielen?
Hierzu muss ich ganz klar "Nein" sagen. Es ist mir egal, ob Männer, Frauen, Tiere, Wesen die Hauptrolle spielen, solange die Protagonisten gut dargestellt und der Plot stimmig ist. Zudem wäre es ziemlich langweilig, wenn jeder nur über das schreiben würde, was er ist und was er kennt. Wer würde dann die Geschichten über Vampire, Hexen und Dämonen aufschreiben? Und was ist mit den Geschichten über Kinder?

Als letztes komme ich noch zu Punkt 3: Bedeutung von Feminismus in den Büchern von Frauen?
Natürlich lese ich gerne Bücher über starke Frauen. Aber auch hier muss die Geschichte stimmig sein. Und nicht immer passt ein bestimmtes Frauenbild in das jeweilige Buch. Ein sehr gutes Beispiel ist "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen. Hier haben wir zunächst Elizabeth, die eine für die damalige Zeit sehr starke Frau ist. Sie bildet sich über alles ihre eigene Meinung und lässt sich von anderen nicht beeinflussen. Das bringt ihr auch von ihren Standesgenossinen nicht nur Beifall ein. Sie heiratet zwar, aber nur einen Mann den sie respektiert und liebt, der sie aber umgekehrt auch als eigene Persönlichkeit wertschätzt. Als zweites haben wir Jane, die schon mehr dem damals vorherrschenden Frauenbild entspricht. Sie wird als wohlerzogene Dame gesehen, ist aber sehr nachgiebig, verzeiht viel und entschuldigt auch das Verhalten anderer, besonders der Männer. Eine weitere Frau ist Elizabeth´s Freundin Charlotte, die den Heiratsantrag von Mr. Collins annimmt um nicht als alte Jungfer zu enden und materiell abgesichert zu sein. Von einer Liebesheirat hält sie nichts. Sie arrangiert sich mit der Situation. Als letztes haben wir noch Lydia, die aufgrund ihres Alters aber auch von ihrem Wesen her sehr naiv ist, nur an ihr Vergnügen denkt und für alle Folgen ihres Handelns blind ist. Ihr Ziel ist es, Spass zu haben. Zur Heirat lässt sie sich nur überreden, weil sie in ihren Zukünftigen verschossen ist. Die Folgen des Zusammenlebens ohne Trauschein für sich und den Rest ihrer Familie sind ihr egal. Nur mit allen Charakteren zusammen ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild. Alle sind für die Geschichte wichtig. Ich gebe zu in diesem Buch geht es auch um Feminismus. Aber ich lese auch einmal Liebesromane, in denen das einfache Mädchen vom Land ihren Prinzen findet oder Krimis, in welchen der Kommisar die "holde Maid" retten muss. Hier können die Frauenbilder auch einmal vereinfacht oder klischeehaft dargestellt werden. Manchmal möchte man auch so etwas lesen.

Jetzt habe ich aber genug geschrieben. Aufgrund der Länge ist der Beitrag auch etwas verspätet fertig geworden. Lasst gerne einen Kommentar dar.

Liebe Grüße Christin

Horror- und Thriller-Challenge



Bei Nordlicht liest habe ich noch eine Challenge entdeckt, die mir gefällt. Ja, ich hatte gesagt, dass ich dieses Jahr nicht an irgendwelchen Challenges teilnehmen will. Aber man darf seine Meinung auch mal ändern. Zudem habe ich dieses Jahr sowieso noch einige Thriller auf der Wunschliste stehen. Mal sehen, wie weit ich komme.

Wer näheres wissen möchte oder selber Lust auf die Teilnahme hat: Beitrag hier

Und hier kommen die Regeln:

Für uns reine Horror und Thriller Leser(innen) gibt es keine wirklich passende Challenge. Das ändert sich ab dem 15.6.2020, denn dann startet meine “extreme” Horror & Thriller Challenge 2020.

Ihr bekommt insgesamt 1 Jahr Zeit (bis 15.06.2021) aus den euch gestellten 50 Aufgaben mindestens 25 herauszusuchen und passende Bücher dazu zu lesen und zu rezensieren. Ebooks und Hörbücher gelten auch, WENN sie UNGEKÜRZT sind.

Es gelten wirklich NUR Bücher aus dem Thriller, Psychothriller, Krimi oder Horrorgenre. (inkl aller Unterarten wie zb humoristischer KrimiLokalkrimi etc)

Die Challenge beginnt ab dem 15.06.2020, das heißt Bücher die ihr ab dem Tag lest und beendet UND rezensiert zählen für diese Challenge.


Die Aufgaben:

  1. jemandem der Schädel eingeschlagen wird
  2. der Täter aus der Verwandtschaft kommt 21.06.2020
  3. die Opfer in einem Keller gefangen gehalten werden
  4. mit einem Kannibalen
  5. Alkohol eine große Rolle spielt
  6. wo eine Frau vergewaltigt wird
  7. jemand von den Toten aufersteht
  8. ein Opfer mit mehr als 2 Kugeln erschossen wurde
  9. ein Kind der Täter ist (Kind = unter 18)
  10. eine Familie ausgelöscht wird
  11. ein Mensch durch Gift getötet wird 19.07.2020
  12. kein Blut fließt
  13. der Täter weiblich ist
  14. ein Opfer lebendig vergraben wurde
  15. der Täter Suizid begeht
  16. der größtenteils in einem Krankenhaus spielt
  17. das Opfer den Täter umbringt
  18. keiner stirbt
  19. wo der Täter ein Psychologe ist
  20. es mehr als 3 Leichen gibt
  21. Okkultismus ein Thema ist
  22. ein Kind von einem Spielplatz entführt wird
  23. eine Wasserleiche vorkommt
  24. der Täter mit seiner Mutter zusammen agiert
  25. irgendwo ein Hund bellt
  26. Geister herumspuken
  27. Opfer bei einem Brand ums Leben kommen
  28. Gliedmaßen abgetrennt werden 30.08.2020
  29. ein Massaker angerichtet wird (mehrere Tote auf einem Schlag)
  30. jemand brutal gefoltert wird
  31. jemand zusehen muss wie ein anderer gefoltert wird
  32. Die Täter Fotos des Opfers an die Angehörigen schicken
  33. die Täter Geschwister sind
  34. ein Monster drin vorkommt (hier ist wirklich ein unnatürliches Wesen gemeint)
  35. jemand Blut trinkt
  36. jemand verprügelt wird
  37. eine Hochzeit stattfindet
  38. das in 2 Zeitepochen (Vergangenheit und Gegenwart) spielt
  39. ein Charakter im Rollstuhl sitzt
  40. an den Du Dich bisher nicht heran getraut hast
  41. eine Frau ihr Baby verliert
  42. ein Tier gequält wird
  43. jemand in seiner Wohnung überfallen wird
  44. Du richtig Angst bekommen hast
  45. ein Täter pädophil veranlagt ist
  46. der Autor Deine Initialen hat (Vorname + Nachname)
  47. gerade Winter ist
  48. jemand Rache nimmt
  49. der Titel nur aus einem Wort besteht
  50. Welches Dein absolutes Highlight ist

Ich wünsche euch allen ganz viele gruselige und spannende Lesemomente!

Euer Nordlicht


Ich werde auch auf dieser Seite auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße Christin

Top Ten Thursday - 10 Autoren mit D



Und weiter geht es im Alphabet. Diese Woche sind die Autoren mit D dran. Hier geht es wie immer zum Beitrag von Aleshanee.

1. Danninger, Johanna - Zauber der Elemente
Eine wunderbare Fantasy-Story, die ich bereits anderweitig vorgestellt habe.

2. Dunn, Carola - Miss Daisy
Auch diese Cosy-Crime-Reihe habe ich bereits erwähnt. Hier warte ich gespannt auf den nächsten Teil.

3. Gordon R. Dickson - Child-Zyklus
Teile diese Reihe habe ich schon sehr zeitig gelesen. Eines meiner Lieblingsbücher ist "Die Söldner von Dorsai". Vor einiger Zeit ist es mir gelungen, den gesamten Zyklus als Ebook zu bekommen. Ich bin schon sehr gespannt.

4. Jason Dark - John Sinclair
Wer gerne Horror mag, kommt an John Sinclair nicht vorbei. Zunächst war der Name des Autors ein Pseudonym für den Autor der ersten 50 Hefte. Mittlerweile ist es das Pseudonym für die Heftserie geworden. Und das Beste ist, dass jede Woche ein neuer Roman erscheint.

5. Tommy Donbavand - Scream-Street
Eine bezaubernde Kinderbuch-Reihe mit Vampiren, Mumien, anderen schaurigen Gestalten und Freundschaft.

6. Daniel Defoe - Robinson Crusoe
Auch dieses Buch habe ich schon vor sehr langer Zeit gelesen.

7. Charles Dickens
Dieser Klassiker darf natürlich nicht fehlen.

8. Erich von Däniken
Seine Ansichten haben schon was für sich. Zumindest verpackt er sie gut in seinen Büchern.

9. Ralf H. Dorweiler - Krimis mit "Lokalcholorit"
Ich freu mich schon auf´s Lesen.

10. Waris Dirie
Von ihr habe ich natürlich den Roman "Wüstenblume" gelesen.

Das war meine Liste der Autoren mit D. Langsam wird es schwieriger. Viel Spaß damit

Liebe Grüße Christin




Montag, 1. Juni 2020

Aktuelles vom 01.06.- 07.06.2020

Willkommen im Juni.

für diesen Monat und die Woche möchte ich wieder viele tolle Bücher entdecken. Es sollen wieder gute Beiträge entstehen und ich möchte an meinen Lesechallenges weiter arbeiten.

Hier ist meine Leseliste.
Angefangene Bücher:
Agatha Christie - Das Haus an der Düne
Perry Rhodan Nr. 70 (01.06.2020 - 76 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 71 (03.06.2020 - 71 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 72 (04.06.2020 -  Seiten)
Perry Rhodan Nr. 73
G.A. Aiken - Lions-Feuriger Instinkt
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Nancy Atherton - Tante Dimity und der Fluch der Witwe (04.06.2020 - 212 Seiten)
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Ambrose Parry - Die Tinktur des Todes (01.06.2020 - 367 Seiten)
Gabriella Engelmann - Goldmarie auf Wolke 7 (02.06.2020 - 267 Seiten)
Anja Bagus - Aether 02 - Aetherresonanz
Johanna Danninger - Secret Elements 2 Im Bann der Erde (02.01.2020 - 202 Seiten) 

Liebe Grüße Christin

Woche vom 25.05.-31.05.2020

Die letzte Woche im Mai ist vorbei und der Juni beginnt demnächst. Die Zeit ist wieder rasend schnell vergangen.

Diese Woche habe ich wieder einiges gelesen:
G.A. Aiken - Lions-Hitze der Nacht (26.05.2020 - 354 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 67 (26.05.2020 - 70 Seiten)
Clayton Husker - Nephilim 7: Licht des Glaubens (27.05.2020 - 159 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 68 (28.05.2020 - 70 Seiten)
Johanna, Danninger - Secret Elements 1 Im Dunkel der See (29.05.2020 - 210 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 69 (30.05.2020 - 74 Seiten)

Meine Leseliste ist zwar hier noch auf 30, aber ich habe mit dem Clayton Husker ein Buch endgültig gestrichen. Für die Zukunft ist sie damit um ein Buch kürzer.
Mit den Perry Rhodan Heften bin ich fast auf dem Laufenden. Hier werde ich zukünftig mehr Bücher dazwischen schieben.
Mit den übrigen Lesechallenges mache ich mir keinen Stress. Entweder es wird oder nicht. Letztes Jahr wollte ich unbedingt dann alle Bücher noch lesen und das hat mir dann ein bißchen die Lust genommen.

Am Top Ten Thursday habe ich auch mal wieder teilgenommen. Dieses Mal waren interessante, skurrile oder witzige Klappentexte gesucht.

Ein weiteres Highlight möchte ich auch noch erwähnen. Ich bin jetzt bei NetGalley angemeldet, weil ich mehr zu der hier veranstalteten Challenge wissen wollte. NetGalley ist eine Plattform, auf der Verlage ihre Bücher vor Erscheinungstermin zum Lesen und Rezensieren zur Verfügung stellen. Hier habe ich das erste Mal ein Buch bekommen und musste es natürlich gleich anfangen mit lesen.
PS.: Es ist super.

Angefangene Bücher:
Agatha Christie - Das Haus an der Düne
Perry Rhodan Nr. 70
G.A. Aiken - Lions-Feuriger Instinkt
Ben Aaronovitch - Geister auf der Metropolitan Line
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Lemony Snicket - Das erstaunliche Ende
Carola Wimmer - Ostwind
Jennifer Alice Jager - Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Valentina Fast - Royal 2: Ein Königreich aus Seide
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Nicole Gozdek - Die Magie der Lüge
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
Eva Völler - Zeitenzauber: Das verborgene Tor
Charlie N. Holmberg - Der Glasmagier
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Annette Blair - Hexen sind auch nur Menschen
Clayton Husker - T93 9 Handle!
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Nancy Atherton - Tante Dimity und der Fluch der Witwe
Leah Fleming - Schiff der tausend Träume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 2
Ambrose Parry - Die Tinktur des Todes

Wir lesen uns nächste Woche wieder.

Liebe Grüße Christin