Empfohlener Beitrag

Challenge - Monatsübersicht März 2021

Dienstag, 13. April 2021

Follow Friday 26.03.2021 - Buch nach dem Film


Auch diese Woche gibt es bei Yvonne eine Frage zum Freitag.

Verfilmung und Buch – wenn ihr den Film zuerst schaut, lest ihr dann noch das Buch dazu, auf dem der Film beruht?

Das habe ich auch schon getan. Ich mag es Film und Buch zu vergleichen. Manchmal schneidet das Buch schlechter ab, manchmal der Film. 

Allerdings gibt es ganz wenige Bücher, die ich nach dem Film erst gelesen habe. Eines davon ist "Momo". Hier hatte ich zunächst Probleme mit dem Buch. Allerdings war es damals nicht das richtige Buch zur richtigen Zeit. Mittlerweile habe ich das Buch ein zweites Mal gelesen und fand es genauso gut wie den Film.

Meistens habe ich erst das Buch gelesen und wundere mich dann, was für ein Film daraus wurde. Auch hier gibt es positive und negative Beispiele.

Wie ist das bei euch so?

Liebe Grüße Christin

Top Ten Thursday - Titel kurz und knackig


Nachdem ich jetzt zwei Wochen ausgesetzt habe, bin ich diesmal wieder bei Aleshanees Top Ten Thursday dabei.

Diese Woche sind Titel mit wenigen Buchstaben gesucht.

1. Momo - Michael Ende

Die Geschichte von dem kleinen Mädchen Momo und den Zeitdieben konnte mich als Buch erst im zweiten Anlauf mitnehmen. Dann fand ich aber das Buch genauso schön wie den Film

2. Schwerttänzer - Jennifer Roberson

Ein Fantasy-Roman über zwei ganz unterschiedliche Schwertkämpfer, die zu einer Schicksals-Gemeinschaft verbunden werden.

3. Nobilta - Donna Leon

Einer aus der langen Reihe der Venedig-Krimis

4. Die Geisha - Arthur Golden

Dieses Buch habe ich ursprünglich als Fortsetzungsroman in der Zeitung entdeckt. Die Kultur und wie sich die kleine Chiyo zur umschwärmten Geisha Sayuri fasziniert mich immer wieder.

5. Rad aus Eis - Stephen Baxter

Ein Roman aus dem Doctor Who Universum. Ich habe ihn bisher noch nicht gelesen.

6. Maeve - Jo Clayton

Ein Medaillon und seine Geschichte und Wanderung über verschiedene Planeten.

7. Das Parfüm - Patrick Süßkind

Ein Kind mit besonderer Nase wächst zu einem sonderbaren Erwachsenen heran. Fast muss man Mitleid mit seinen Taten haben, weil er in seiner eigenen Welt lebt und nicht begreift, was er anrichtet.

8. Hasturs Erbe - Marion Zimmer Bradley

Ein Roman auf Darkover.

9. Drachensinger - Anne McCaffrey

Einer meiner Lieblingsromane von Pern, vor allem weil es um Musik und die Rolle der Frau geht.

10. Heidi - Johanna Spyri

Zu diesem Buch muss ich eigentlich nichts sagen. Das kennt sicherlich fast jeder.

Das sind mit einiger Verspätung meine kurzen Titel vom TTT 25.03.2021.

Liebe Grüße Christin

Freitag, 9. April 2021

Buchgedanken zum 1.

Hallo liebe Mitlesende!

Für eine Challenge soll ich ein Buch aus meinem Lieblings-Genre lesen. Das hört sich für den ersten Moment ziemlich leicht an. Nun grübel ich schon bald 14 Tage, was denn eigentlich mein Lieblingsgenre ist.

Als Jugendliche hätte ich diese Frage ziemlich leicht beantworten können. Zunächst war es Sciene Fiction und dann Fantasy. Heute ist das nicht mehr so einfach. Außer Sachbüchern lese ich einfach alles und finde auch fast alles gut. Ich gebe es zu. Ich bin ein Lesejunkie. Gerade aktuell habe ich einige sehr schöne Familiengeschichten hier noch zum Lesen. Aber außer ganz wenigen Sachbüchern lese ich wirklich alles, wenn mich Klappentext, Cover oder Autor interessieren. Und natürlich ändert sich mein Lesegeschmack manchmal recht sprunghaft.

Außerdem finde ich es zunehmend schwierig, manche Bücher einem bestimmten Genre zuzuordnen. Nehmen wir einmal die Reihe der Flüsse von London von Aaronovitch. Gehört das nun zu den Krimis oder zur Fantasy. Oder die Vampir-Reihe von Lynsay Sands. Sind es Liebes- oder Vampirromane?

Ja, die Sache mit dem Genre. Nach all dem weiß ich immer noch nicht, was mein aktuelles Lieblingsgenre ist und welches Buch ich für die Challenge aussuche.

Liebe Grüße Christin