Empfohlener Beitrag

Challenge - Monatsübersicht März 2021

Freitag, 29. Januar 2021

Follow Friday 29.01.2021 - Historisches gut recherchiert?


Hallo, willkommen zur neuen Freitagsfrage, die auch diese Woche wieder von Yvonne kommt.

Wenn du ein Buch liest, wo historische Dinge eine Rolle spielen, recherchierst du dann danach?

Ich lese selten Romane, in denen historische Begebenheiten vorkommen. Sollte es aber mal vorkommen, kommt es auch auf das Themengebiet an und wie umfangreich es ausgeschmückt ist oder die Rolle im Buch spielt. Ist es lediglich kurz erwähnt, gehe ich in aller Regel darüber hinweg. Spielt es wirklich eine Rolle, kann es vorkommen das ich auch mal nachschlage.

Jean M. Auel hat z.B. in ihre Romane bestimmte archäologische Funde eingebaut. Sie hat sich auch an der groben Richtung bei ihrer Ausschmückung orientiert. Hier ist aber fraglich, inwieweit das tatsächlich so gewesen ist, wie sie es schildert. Es ist schlicht zulange her. Aber das man diese Artefakte dort in der Gegend, wo ihr Buch spielt gefunden hat, ist tatsächlich so. Diese habe ich mir sogar im Original im Museum angeschaut, als ich einmal in der Gegend Urlaub machte.

Wie ist das bei euch so?

Liebe Grüße Christin

Donnerstag, 28. Januar 2021

Top Ten Thursday - Fortbewegungsmittel


Auch heute gibt es wieder einen Top Ten Thursday. Wie immer könnte ihr die Aktion bei Aleshanee entdecken.

Und hierum gehts:

10 Bücher, die ein Fortbewegungsmittel auf dem Cover haben

1. Schiff der tausend Träume von Leah Fleming

Schiff der tausend Träume

2. Titanic-World von Sigrid Aust-Jones

Cover: https://exlibris.azureedge.net/covers/9783/8448/1525/2/9783844815252xl.jpg

3. Cinderella undercover von Gabriella Engelmann

Cinderella Undercover

4. Die Geschichte des Wassers von Maja Lunde

Wasser

5. Tante Dimity und der unerhörte Skandal von Nancy Atherton

Cover von: Tante Dimity und der unerhörte Skandal

6. Zeitenzauber: Die magische Gondel von Eva Völler

7. 16 Uhr 5 ab Paddington von Agatha Christie

16 Uhr 50 ab Paddington

8. Die unglaubliche Reise der Großmutter Maru auf ihrem himmelblauen Fahrrad von Gabri Rodénas

9. Mydworth - Tödliche Fracht von Neil Richards und Matthew Costello

10. Mydworth - Countdown im Cockpit von Neil Richards und Matthew Costello

Cover von: Mydworth - Countdown im Cockpit

Das sind meine 10 Bücher. Bis auf die letzten beiden habe ich alle gelesen. Welche Fortbewegungsmittel habt ihr entdeckt?

Liebe Grüße Christin

Dienstag, 26. Januar 2021

Die Montagsfrage - Bücher-Abbruch


Die Montagsfrage von Antonia beschäftigt sich diesmal mit dem Abbruch von Büchern.

Die Montagsfrage #109 – Wann, bzw. auf welcher Grundlage entscheidest du, ein Buch nicht zu Ende zu lesen? Oder quälst du dich durch jedes Buch? (Aequitas et Veritas)

 

Das habe ich wirklich ganz, ganz selten und wenn doch mal ein Buch mich so gar nicht mitnimmt, versuche ich es meist später noch einmal.

So war es bei mir mit Momo. Als ich dieses Buch das erste Mal gelesen habe, fand ich es nur langweilig und trocken. Ich habe es erst eine ganze Zeit später zuende gelesen und konnte über mein vorheriges Urteil nur den Kopf schütteln. Es war halt nicht das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Aktuell warten noch 2 Bücher darauf, dass ich sie mir noch einmal vornehme. Das ist zum einen der Schwarm von Schätzing. Das Buch hatte ich mir voller Vorfreude gekauft, aber entnervt aufgegeben. Hier half auch nicht meine zweite Taktik (die langweiligen Passagen zu überspringen oder zum Schluss vorzuspringen), dafür war der Inhalt einfach zu vielschichtig. Das zweite Buch ist Der Herr der Ringe. Ich weiß, dass viele davon begeistert sind. Die Filme finde ich auch gut, aber der Schreibstil ist nicht meins.

Sonst kann ich es gar nicht leiden, halb angefangene Bücher zu haben. Dann lieber schnell durch. Aber ehrlich gesagt, gibt es wenig Bücher, die ich nicht gerne zuende lese. Und das ist auch gut so. Wenn es in Qual ausartet, sollte man es wirklich lieber sein lassen.

Liebe Grüße Christin

Montag, 25. Januar 2021

Aktuelles 25.01.-31.01.2021

Hallo,
 
willkommen zu einer neuen Woche. Die monatlichen Challenge-Bücher sind gelesen. Diese Woche stehen nur die Perry-Rhodan-Romane auf dem Plan, ansonsten bin ich frei mir irgendwelche Bücher auszusuchen. Ich bin schon am überlegen. Aktuell lese ich noch den PR 3100.
 
Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 143 (31.01.2021 - 71 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 144
Perry Rhodan Nr. 3100 (26.01.2021 - 131 Seiten)
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix (Challenge Februar)
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene (Challenge Februar)
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant (Challenge Februar)
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband) - Band 1 Der verschollene Prinz
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 3
Anja Bagus - Aether 03 - Aethersymphonie
V.C. Andrews - Blumen der Nacht
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt
Rick Riordan - Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Cixin Liu - Der dunkle Wald
Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Winternacht
Marah Woolf - MondSilberZauber
Auerbach & Keller - Tote Fische beißen nicht (30.01.2021 - 357 Seiten)

Auch diese Woche stehen wieder die üblichen Beiträge auf dem Programm. Ich bin gerade ein bißchen am Aufräumen auf dem Blog. Auch an den Rezensionen und den Themen des Monats arbeite ich.

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht euch wie immer Christin

Woche vom 18.01.-24.01.2021

Schon wieder ist eine Woche um und wieder sind einige Bücher gelesen.
 
Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch (21.01.2021 - 306 Seiten) 
Perry Rhodan Nr. 141 (21.01.2021 - 72 Seiten)
Marah Woolf - MondSilberLicht (23.01.2021 - 224 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 142 (24.01.2021 - 62 Seiten)
Rhiana Corbin - Weihnachten mit Mr. Darcy (24.01.2021 - 72 Seiten)
 
Die Bücher für die monatlichen Challenges habe ich jetzt gelesen. Als Ziel habe ich mir ja hier jeweils ein Buch gesetzt. Diesen Monat waren es fünf, weil eines in beide passte. Auch meine Perry Rhodan Hefte lese ich fleißig weiter.
 
Allerdings werdet ihr feststellen, dass dadurch wieder mehr Bücher unten auf der Liste stehen. Auch die neuen Hefte sind mit drauf gewandert. Jetzt habe ich dort 22 stehen. Naja, ob ich meinen Leselisten-Vorsatz schaffe (15 Wochen unter 20 Büchern) weiß ich nicht.
 
Jetzt kann ich mir für diese Woche noch Bücher so aussuchen. Ich habe ja auch noch die Fantasy- und Horror-/Thriller-Challenge laufen. Ich habe da schon Bücher im Kopf. Vielleicht werden es auch ja ganz andere.
 
Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 143
Perry Rhodan Nr. 3100
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 3
Anja Bagus - Aether 03 - Aethersymphonie
V.C. Andrews - Blumen der Nacht
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt
Rick Riordan - Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Cixin Liu - Der dunkle Wald
Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Winternacht
Marah Woolf - MondSilberZauber

Dann waren da auch noch die Montagsfrage, der Top Ten Thursday und der Follow Friday, für die ich Beiträge geschrieben habe. Ich habe den Monatsrückblick Mai veröffentlicht und einen Beitrag zum Thema des Monats.

Bis nächste Woche.

Liebe Grüße Christin

Freitag, 22. Januar 2021

Follow Friday 22.01.2021


Auch diese Woche gibt es wieder eine Freitagsfrage von Yvonne. Und hier ist sie:

Wisst ihr immer, was ihr als nächstes lesen wollt oder entscheidet ihr spontan ( oder per Los zum Beispiel )?

Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt habe (höchstens ein- oder zweimal 😊), dass ich mich manchmal schwer für ein neues Buch entscheiden kann. Die ganze erste Januarwoche habe ich rumgetrödelt und mich in verschiedenen Büchern rumgetrieben. Als ich mir dann die Challenges rausgesucht hatte, war das mit der Entscheidung nicht mehr so schwer. Bei 5 Büchern ist es halt einfacher wie bei 300 oder mehr. (Ich verrate nicht wieviel Auswahl ich habe.) 

Jetzt habe ich durch die monatlichen Challenges 6 Bücher zwischen denen ich auswählen kann, wenn ich möchte. Sollte ich sie mal nicht schaffen, ist das auch kein Beinbruch. Ich versuche auch die Bücher immer so auszuwählen, dass sie zu meinem Leseempfinden gerade passen. So komme ich gut mit meinen viel zu vielen Büchern zurecht. Auch für reReads ist dazwischen noch Zeit.

Wie ist das bei euch so? Habt ihr Lesepläne oder entscheidet ihr euch spontan für das nächste Buch?

Liebe Grüße Christin

Donnerstag, 21. Januar 2021

Monatsrückblick Mai 2020

Hier kommt der Monatsrückblick für Mai.
 
Gelesen habe ich ziemlich viel, und wieder sind einige Heftromane dabei. Ich will hier schließlich aufholen:
11 Bücher, davon 5 reRead, 21 Heftromane, 4279 Seiten
 
Lynsay Sands - Was der Vampir begehrt (01.05.2020 - 282 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 49 (01.05.2020 - 69 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 50 (02.05.2020 - 71 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 51 (02.05.2020 - 69 Seiten)
Lynsay Sands - Und ewig lockt der Vampir (03.05.2020 - 452 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 52 (04.05.2020 - 70 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 53 (05.05.2020 - 66 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 54 (06.05.2020 - 78 Seiten)
Lilly Labord - In Liebe, dein Dämon (07.05.2020 - 161 Seiten)
Lilly Labord - Von Herzen, dein Dämon (09.05.2020 - 219 Seiten)
Ben Aaronovitch - Der Galgen von Tyburn (13.05.2020 - 282 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 55 (14.05.2020 - 68 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 56 (15.05.2020 - 72 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 57 (15.05.2020 - 70 Seiten)
Angela u. Karlheinz Steinmüller - Andymon (16.05.2020 - 276 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 58 (17.05.2020 - 69 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 59 (17.05.2020 - 68 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 60 (18.05.2020 - 72 Seiten)
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 1 (18.05.2020 - 122 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 61 (19.05.2020 - 70 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 62 (20.05.2020 - 67 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 63 (21.05.2020 - 71 Seiten)
Lynsay Sands - Vampir und Vorurteil (22.05.2020 - 291 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 64 (23.05.2020 - 69 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 65 (23.05.2020 - 70 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 66 (24.05.2020 - 68 Seiten) 
G.A. Aiken - Lions-Hitze der Nacht (26.05.2020 - 354 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 67 (26.05.2020 - 70 Seiten)
Clayton Husker - Nephilim 7: Licht des Glaubens (27.05.2020 - 159 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 68 (28.05.2020 - 70 Seiten)
Johanna, Danninger - Secret Elements 1 Im Dunkel der See (29.05.2020 - 210 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 69 (30.05.2020 - 74 Seiten)

Ich bin ziemlich zufrieden und es macht mir auch großen Spaß.

Was ist sonst noch passiert:

- Montagsfrage 11.05. (Kurzgeschichten)

- Freitagsfrage 01.05. (nur 1 Buch gleichzeitig), 08.05. (Leserunden, Wanderbücher), 15.05. (dickstes Buch), 22.05. (Notizen beim Lesen)

- Top Ten Thursday 07.05. (Autoren mit C), 28.05. (Klappentexte)

Dann habe ich noch einen Beitrag zum Thema des Monats November - Autoren mit A veröffentlicht. Diesmal war Jean M. Auel dran. Ich habe den Monatsrückblick Januar 2020 eingestellt. Und als besonderes Highlight habe ich am 09.05. an der Lesenacht von Antonia von Lauter und Leise teilgenommen. Das aktuelle Buch war hier "Der Galgen von Tyburn - Ben Aaronovitch"

Mehr ist nicht passiert. Die Schreibthemen für Juni habe ich mir zwar angeschaut, aber nicht mitgemacht. (Zuviel Arbeit lag an)

Ach so, ein was war noch. Im Mai habe ich mich bei NetGalley angemeldet. Das ist eine Plattform, wo man Bücher vorab lesen kann und dann rezensiert. Ich habe auch schon mein erstes Leseexemplar erhalten. Fertig gelesen hatte ich es allerdings erst im Juni und die Rezension darf erst zum Erscheinungstermin veröffentlicht werden.

Das war es jetzt aber wirklich.

Liebe Grüße Christin

TdM November - Autoren mit A - Austen, Jane

Jane Austen ist eine englische Autorin. Sie lebte vom 16.12.1775 bis zum 18.07.1817.

Ihre Werke gehören zu den Klassikern der Literatur. Sie wurden entweder unter Pseudonym oder posthum veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen meist junge Damen aus dem gehobenen ländlichem Bürgertum, die sich nach verschiedenen Schwierigkeiten und Lernprozessen selbst erkennen und dann den Mann heiraten, den sie lieben. Nur eine gute Heirat konnte die jungen Damen der damaligen Zeit davor bewahren, von der Großzügigkeit und dem Wohlwollen ihrer Verwandten abhängig zu sein.

Stolz und Vorurteil

Dies ist der bekannteste Roman der Autorin.

Als in der Nachbarschaft der Bennets der junge, alleinstehende und vermögende Mr. Bingley einzieht, spekuliert Mutter Bennet gleich auf eine Heirat mit einer ihrer Töchter. Da nur 5 Töchter vorhanden sind, ist eine vorteilhafte Heirat die einzige Möglichkeit, die Mädchen finanziell abzusichern. Mit dem Tod des Vaters fällt das Vermögen an die weiter entfernte männliche Verwandtschaft.

Tatsächlich entstehen zwischen Mr. Bingley und der ältesten Tochter Jane zarte Bande. Bingleys Freund Mr. Darcy, noch reicher und vornehmer, blickt dagegen hochmütig und abwertend auf die anwesenden und beleidigt sogar Elisabeth, die zweite der Schwestern, dadurch das er sie für nicht hübsch genug hält. Dies führt dazu, dass ihn Elisabeth immer wieder mit Schlagfertigkeit und Ironie herausfordert.

Als Mr. Collins, männlicher Erbe der Bennets, anreist und auf der Suche nach einer Frau ist, lehnt Elisabeth, zum Ärger ihrer Mutter, seinen Antrag ab. Sie nimmt es auch ihrer besten Freundin Charlotte übel, die schließlich unter Verweis auf ihre schlechten Zukunftsaussichten einen an sie gerichteten Antrag annimmt.

Unterdessen ist ein Regiment eingetroffen und die Offiziere verdrehen allen jungen Damen und Mädchen den Kopf. Auch Wickham, der mit Darcy eine gemeinsame Vergangenheit hat, ist unter ihnen. Besonders Elizabeth ist von ihm angetan. Nachdem er ihr einiges aus der Vergangenheit mit Darcy anvertraut hat, wird ihre Abneigung eher noch größer. Als Bingley schließlich unvermittelt abreist und sich dann auf Empfehlung von Darcy von Jane fernhält, bestätigt dies Elizabeth in ihrer schlechten Meinung nur noch. Jane ist vor Liebeskummer am Boden zerstört.

Als Elizabeth ihre Freundin Charlotte besucht, trifft sie Darcy wieder. Dieser ist ebenfalls auf Besuch bei seiner Tante. Als er ihr einen Heiratsantrag macht, lehnt sie entrüstet ab und verweist auf Wickham und Jane. In einem Brief erklärt ihr Darcy seine Sicht der Dinge. 

Als sich Elizabeth und Darcy während einer Urlaubsreise auf seinem Anwesen wiedersehen, haben sich beide verändert. Doch die Nachricht, dass Elizabeths jüngste Schwester Lydia mit Wickham davongelaufen ist, macht zunächst alle Zukunftspläne zunichte. Die Affäre um Lydia kann durch eine Heirat doch zu einem annehmbarem Ende gebracht werden. Darcy hat dazu nicht unerheblich beigetragen. Wenig später taucht er mit Bingley bei Elizabeth zu Hause auf. Bingley und Jane erneuern ihre Bekanntschaft und verloben sich. Und auch Elizabeth und Darcy gestehen sich ihre veränderten Gefühle. Das Buch endet mit noch zwei Hochzeiten.

Top Ten Thursday - Wintermond


Diesmal gibt es eine andere Variante des Top Ten Thursday. Und wie immer kommt die Aufgabe von Aleshanee.

Es soll das Wort WINTERMOND aus Buchtiteln gebildet werden.

Und los gehts:

W - Witches of Norway von Jennifer Alice Jager

I - Im siebten Himmel mit einem Vampir von Lynsay Sands

N - Nebel über Loch Kilburne von Michael A. Frank

T - Tante Dimity und der verschwundene Prinz von Nancy Atherton

E - Eishauch (Das dunkle Volk 2) von Yasmine Galenorn

R - Requiem für eine Mörder von Caroline Graham

M - Miss Marples letzte Fälle von Agatha Christie

O -  Ohne Vampir nichts los von Lynsay Sands

N - Noch lange danach von Gudrun Pausewang

D - Die drei Sonnen von Cixin Liu

Heute mal nur kurz. Alle diese Bücher habe ich bereits gelesen. Viel Spaß beim Stöbern.

Liebe Grüße Christin

Dienstag, 19. Januar 2021

Montagsfrage - Film oder Serie


Und auf gehts mit einer neuen Montagsfrage.

Nachdem Antonia letzte Woche im Prüfungsstress versunken ist (Weiter Daumen drück!), hatte sie diese Woche die Zeit uns eine neue Frage zu stellen.

Die Montagsfrage #108 – Sind Buch-Adaptionen in der Form von Mini-Serien vielleicht besser als Buch-Adaptionen in der Form von Filmen? (inspiriert von Literary Escapades | Literarische Abenteuer)

Ich bin ehrlich gesagt, nicht so ein Serienfan. Ich schaue zwar relativ viele Serien, aber es gibt dabei auch große Nachteile. So muss man immer dranbleiben, weil sonst der Zusammenhang fehlt. Es frisst relativ viel Zeit, weil die Serienmacher sich ausbreiten können. Und das schlimmste sind die Cliffhänger.

Auf der anderen Seite bin ich immer wieder fasziniert davon, wie man doch relativ viele Seiten in einen Zwei-Stunden-Film bekommt. Letztlich  kam der Film "Die Geisha" (Beitrag dazu kommt) mal wieder und ich liebe ja das Buch. Trotzdem mir einige Sachen gefehlt haben, fand ich die filmische Umsetzung gut. 

Ich denke, es kommt immer auf den Umfang des Buches an und das Können der Drehbuchschreiber. Für einige Sachen könnte ich mir durchaus sowohl eine Serie als auch einen Film vorstellen. Wobei die meisten Serien irgendwann über die Bücher hinauswachsen. Wenn es gut gemacht ist, stört mich auch das nicht.

Wie seht ihr das?

Liebe Grüße Christin

Follow Friday 15.01.2021


Hallo und willkommen zu einer neuen Freitagsfrage. Wie immer kommt diese von Yvonne. Hier gehts zu ihrem Beitrag und das ist die Frage dieser Woche:

Benutzt du Lese -Accessoires wie Lesezeichen, Leseknochen oder ähnliches?

Als ich noch reale Bücher gelesen habe, hatte ich auch eine Unmenge an Lesezeichen, aber eigentlich habe ich alles benutzt was mir gerade in die Finger kam. Das konnte auch mal ein alter Einkaufszettel oder eine Eintrittskarte sein. Die Lesezeichen habe ich mir eigentlich nur gekauft, weil ich die schön fand.

Seit ich vollständig auf Ebooks umgestiegen bin, brauche ich natürlich keine Lesezeichen mehr. Der Ebook-Reader merkt sich automatisch die Stelle im Buch und bei Bedarf kann ich auch selbst Lesezeichen setzen. Ein bißchen vermisse ich das Aussuchen der Lesezeichen schon. Heute gibt es ja wirklich tolle. Aber das ist halt so.

Wie ist das bei Euch so?

Liebe Grüße Christin


Aktuelles 18.01.-24.01.2021

Zum Start in eine neue Woche kommt hier das Aktuelle.
 
Die Bücher für die Challenges, die noch offen sind, möchte ich gerne lesen. Und dann sind ja auch die Perry Rhodan Hefte, wo es gerade wieder einmal besonders spannend ist.
 
Dann möchte ich endlich mal noch ein paar der offenen Beiträge fertig machen. Bisher kam immer etwas dazwischen.
 
Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 141 (21.01.2021 - 72 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 142 (24.01.2021 - 62 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 143
Perry Rhodan Nr. 3100
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 3
Anja Bagus - Aether 03 - Aethersymphonie
V.C. Andrews - Blumen der Nacht
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt
Rick Riordan - Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Cixin Liu - Der dunkle Wald
Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch (21.01.2021 - 306 Seiten) 
Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Winternacht
Marah Woolf - MondSilberLicht (23.01.2021 - 224 Seiten)
Marah Woolf - MondSilberZauber
Rhiana Corbin - Weihnachten mit Mr. Darcy (24.01.2021 - 72 Seiten)

Ich wünsche allen eine schöne Zeit.

Liebe Grüße Christin

Woche vom 11.01.-17.01.2021

Wieder ist eine Woche um und der Januar auch schon halb vorbei. Die Zeit rast.
 
Hier sind meine Gelesenen:
Carolin Graham - Ein böses Ende (13.01.2021 - 368 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 139 (14.01.2021 - 70 Seiten)
Gabriella Engelmann - Küss den Wolf (16.01.2021 - 237 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 140 (17.01.2021 - 66 Seiten)
 
Mit den Challenges komme ich gut voran. Für die Monatlichen sind jetzt nur noch 2 Bücher zu lesen und die Gelesenen konnte ich auch gut in verschiedenen Challenges unterbringen. Aktuell steht meine Bücherliste bei 19. Das wird aber nicht so bleiben, weil viele Bücher bei mir Reihen sind und ich beim ersten Lesen immer gleich den Folgeband auf die Liste setze.
 
Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 141
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 3
Anja Bagus - Aether 03 - Aethersymphonie
V.C. Andrews - Blumen der Nacht
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt
Rick Riordan - Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Cixin Liu - Der dunkle Wald

Top Ten Thursday ist erledigt. Der Follow Friday wartet noch auf seine Veröffentlichung.

Das war es auch schon wieder.

Liebe Grüße Christin

 

Sonntag, 17. Januar 2021

Top Ten Thursday - Tops aus 2020


Da ich gerade die Flops aus 2020 rausgesucht habe, sollt ihr hier auch meine Tops kennen lernen. Dies war der letzte Top Ten Thursday bei Aleshanee für das Jahr 2020.

1. Lilly Labord - In Liebe, dein Dämon (07.05.2020 - 161 Seiten)

Ich mag dieses Buch wegen seines Humors und der schönen Liebesgeschichte, die sich dann entwickelt.

2. Johanna, Danninger - Secret Elements 1 Im Dunkel der See (29.05.2020 - 210 Seiten)

Diese Reihe kann ich immer wieder lesen und besonders der erste Band gefällt mir sehr gut.

3. Ambrose Parry - Die Tinktur des Todes (01.06.2020 - 367 Seiten)

Das ist das erste Buch, das ich per Anfrage von NetGalley bekommen habe. Normalerweise lese ich wenig historische Romane. Hier ist die Geschichte sehr gut in den historischen Kontex eingebaut und alles fügt sich zusammen. Gleichzeitig liest es sich sehr angenehm. Ich kann es nur weiter empfehlen.

4. Tessa Hennig - Kann Gelato Sünde sein? (29.06.2020 - 309 Seiten)

Eine locker leichte fluffige Liebesgeschichte. Sehr angenehm zum weglesen.

5. Ewald Arenz - Alte Sorten (24.11.2020 - 190 Seiten) 

Als ich dieses Buch bei NetGalley in der Vorschau entdeckt habe und den Klappentext gelesen habe, wollte ich es gleich lesen. Leider habe ich es auf meine Anfrage hin nicht bekommen. Ich habe es aber trotzdem gelesen und es war noch besser wie erwartet. Die Geschichte der beiden Frauen ist so einfühlsam erzählt. Am Ende kommt alles zusammen und es fühlt sich so richtig an.

Das sind meine Tops aus 2020. Wer Lust hat kann sie sich gerne mal ansehen.

Liebe Grüße Christin

Top Ten Thursday - Flops aus 2020


Der diesmalige Top Ten Thursday schaut nochmal zurück ins Jahr 2020. Diesmal möchte Aleshanee von uns die Flops aus 2020 wissen. Hier gehts zu ihrem Beitrag.

So richtige Flops habe ich nicht dabei gehabt. Ich habe mal die Bücher zusammen gesucht, die mich nicht so richtig mitgenommen haben.

1. Leo Heller - Der Gemüseflüsterer von Mainhattan 

Ein Buch, das ich über NetGalley bekommen habe. Erstmal finde ich den Titel etwas irre führend. Dann musste ich mich an die Sprache gewöhnen und die Geschichte war auch ein bißchen unglaubwürdig und an den Haaren herbeigezogen. 

2. Rita Falk - Winterkartoffelknödel 

Dieses Buch habe ich wegen des lustigen Titels ausgesucht und der Anfang war ein bißchen schwierig. Wenn man sich dann einmal auf die Geschichte eingelassen hatte, las es sich recht flüssig. Mittlerweile habe ich auch den Film dazu gesehen und werde auf jeden Fall die Folgebände auch noch lesen.

3. J.D. Salinger - Der Fänger im Roggen 

Ein Buch, dass ich noch für den Abschluss einer Challenge gelesen habe. Ich fand es etwas zäh und langatmig.

4. Elisabeth Tova Bailey - Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

Hier hat mich der Titel gereizt. An und für sich fand ich die vielen Informationen über Schnecken und den Vergleich mit der Lage der Schreiberin ziemlich gut, aber auch hier war alles sehr ausufernd und umständlich zu Lesen.

Das waren meine Halbflops. Wie sieht es bei euch aus?

Liebe Grüße Christin

Montag, 11. Januar 2021

Aktuelles 11.01.-17.01.2021

Und wieder steht eine neue Woche an.
 
Für die zwei Challenges mit Monatsaufgaben habe ich die Bücher bereits ausgesucht. Und auch die Hefte für die Perry-Rhodan-Challenge stehen fest.
 
Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 139 (14.01.2021 - 70 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 140 (17.01.2021 - 66 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 141
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 3
Anja Bagus - Aether 03 - Aethersymphonie
V.C. Andrews - Blumen der Nacht
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt
Rick Riordan - Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Cixin Liu - Der dunkle Wald
Carolin Graham - Ein böses Ende (13.01.2021 - 368 Seiten)
Gabriella Engelmann - Küss den Wolf (16.01.2021 - 237 Seiten)

Diese Woche fällt die Montagsfrage aus, weil Antonia im Prüfungsstress ist. Beim Top Ten Thursday und der Freitagsfrage warte ich auf die Themen.

Mal sehen, was ich sonst noch schaffe.

Liebe Grüße Christin

Woche vom 04.01.-10.01.2021

Willkommen zum nächsten Wochenrückblick.
 
Hier sind meine gelesenen Bücher:
Perry Rhodan Nr. 135 (05.01.2021 - 71 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 136 (06.01.2021 - 72 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 137 (08.01.2021 - 68 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 138 (08.01.2021 - 67 Seiten)
Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two (10.01.2021 - 330 Seiten)
 
Die Leseliste steht bei 20 Büchern. Und bei den Challenges konnte ich auch schon etwas abstreichen.
 
Angefangene Bücher:
Perry Rhodan Nr. 139
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene
Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband)
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 3
Anja Bagus - Aether 03 - Aethersymphonie
V.C. Andrews - Blumen der Nacht
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt
Rick Riordan - Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Cixin Liu - Der dunkle Wald
Carolin Graham - Ein böses Ende

Dann habe ich diese Woche damit verbracht, die ganzen Challenges zu sichten und zu sortieren, wo ich mitmachen möchte. Auch Montagsfrage, Top Ten Thursday und Follow Friday standen auf dem Plan.

Jetzt kann ich mich in aller Ruhe den anderen Beiträgen zuwenden.

Liebe Grüße Christin

Montagsfrage - Lesechallenges

In der ersten Montagsfrage des Jahres geht es um Lesevorsätze. Das ist für mich gleich zu setzen mit Challenges.

Ich nehme gerne an Challenges teil. Allerdings musste ich mir erst mal alle Challenges für dieses Jahr ansehen und sortieren. Deshalb hat es etwas gedauert, bis ich diesen Beitrag schreiben konnte. Hier kommt ihr zu meiner Übersicht. Das sieht ziemlich anstrengend und viel zu viel aus, aber nachdem ich nun 2 gelesene Bücher gleich in mehreren Challenges unterbringen konnte, ist es so wie erwartet. Allerdings brauche ich bei so vielen Challenges wirklich eine monatliche Übersichtsliste, wie ich sie hier für Januar erstellt habe.

Außerdem ist es nicht schlimm, wenn ich nicht alle schaffe. Challenges motivieren mich, das zu lesen was ich mir vorgenommen habe. Allzu gerne habe ich bei meinem großen Berg ungelesener Bücher Schwierigkeiten mich für das nächste Buch zu entscheiden. Ich habe schon zwei bis drei Tage damit verbracht, durch meine Berge zu stöbern. Mit den Challenges, vor allem den monatlichen, habe ich immer 3 bis 6 Bücher zur näheren Auswahl. Das hilft mir wirklich bei der Entscheidung.

Challenges helfen mir auch dabei einmal aus meiner Komfortzone zu kommen und ungewöhnliche Bücher oder für mich unübliche Genres zu lesen.

Und außerdem macht es mir Spass an Challenges teilzunehmen und meine Lesevorsätze zu verwirklichen. Und das ist die Hauptsache, finde ich.

Liebe Grüße Christin

Freitag, 8. Januar 2021

Follow Friday 08.01.2021


Auch dieses Jahr stellt Yvonne wieder jeden Freitag ein Frage. Die erste war ja gleich am ersten Tag des Jahres. Und auch diesen Freitag gibt es wieder eine.

Neues Jahr, neue Buch- Challenges! An welchen nehmt ihr teil oder habt ihr sogar selbst welche aufgestellt?

Challenges - ich liebe sie. Gerade diese Woche habe ich meine Beiträge zu den Challenges online gestellt. Hier gehts zu meiner Übersichtsseite - Vorsicht! Nicht erschrecken. Dieses Jahr mache ich auch jeden Monat eine Übersicht dazu um den Überblick zu behalten.

Allerdings mache ich mir nicht wirklich Stress damit. Was ich nicht schaffe, das schaffe ich halt nicht.

Manch einer mag jetzt sagen, dass das wirklich viele Bücher sind. Ich betrachte aber die Challenges als Anregung. Manchmal habe ich Probleme mich für das nächste Buch zu entscheiden. (Bei einem großen Sub kann das schon mal vorkommen.) Durch die Challenges habe ich schon verschiedene Bücher vorsortiert und muss mich nur zwischen diesen entscheiden. Das hindert mich aber nicht, auch noch andere Bücher zwischendurch zu lesen.

Eine Challenge-Aufgabe gibt auch manchmal die Möglichkeit, etwas ganz anderes als sonst zu lesen. Dadurch habe ich schon Bücher entdeckt, die ich sonst nie gesehen hätte.

Wie ist das bei Euch so?

Liebe Grüße Christin



Donnerstag, 7. Januar 2021

Challenge - Monatsübersicht Januar 2021

Perry-Rhodan-Challenge

53. KW altes Jahr erledigt

01. KW erledigt 

02. KW erledigt

03. KW erledigt

Leselisten-Challenge  2/20

Perry Rhodan Nr. 135

Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two

50 Bücher für 2021 - Punkt Nr. 22 der Vorsätze  2/50

Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 - 01.01.2021 - 267 Seiten, noch die restlichen 2 Bände lesen

Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch - 21.01.2021 - 306 Seiten

Wortmagie´s makabre High Fantasy Challenge 2021


 BookWhisperChallenge

 1. Lies ein Buch, in dem ein Charakter Rachegedanken hat.  (Carolin Graham - Ein böses Ende (13.01.2021 - 368 Seiten))
2. Lies ein Buch, in dem die Geschichte zum Teil in einem Wald spielt und/ oder der Wald eine große Bedeutung hat. (Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch (21.01.2021 - 306 Seiten) - Die Gefahr lauert im Goldenen Wald)
3. Was wäre ein Waldspaziergang ohne die perfekte Stimmung? Lies dafür ein Buch mit einem Mond auf dem Cover. (Marah Woolf - MondSilberLicht (23.01.2021 - 224 Seiten))

ReadMo 2021

  • Seitenziel: 1100 Seiten = 2911 gesamt (873 Seiten aus Challenge-Büchern) 
  • Herausforderung:
    • Lass uns unspektakulär anfangen: Schnapp dir ein weißes Buch.  (Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch 21.01.2021 - 306 Seiten - ein verschneiter Winterwald)
    • Liebesromane sollen manchmal ganz nett sein. Ein NA oder YA – Buch geht auch. (Gabriella Engelmann - Küss den Wolf 16.01.2021 - 237 Seiten)
    • Lese ein Buch mit mindestens 300 Seiten. Easy, oder? (Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two - 10.01.2021 - 330 Seiten)

BookChallenge 2021

25. das in Amerika spielt. (Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 - 01.01.2021 - 267 Seiten)

31. das von 2 Autoren geschrieben wurden (Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two 10.01.2021 - 330 Seiten)

12. das verfilmt wurde (Carolin Graham - Ein böses Ende (13.01.2021 - 368 Seiten) - Inspektor Barnaby)

9. eine Liebesgeschichte (Gabriella Engelmann - Küss den Wolf 16.01.2021 - 237 Seiten)

14. von einem weiblichen Autor (Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch 21.01.2021 - 306 Seiten)

36. mit mehr als 14 Buchstaben im Titel. (Marah Woolf - MondSilberLicht (23.01.2021 - 224 Seiten))

21. mit weniger als 100 Seiten (Rhiana Corbin - Weihnachten mit Mr. Darcy - 24.01.2021 - 72 Seiten)

56. einen Band aus einer Reihe (Auerbach & Keller - Tote Fische beißen nicht (30.01.2021 - 357 Seiten))

Nr. 28 das 100. Buch auf deinem Sub. (G.A. Aiken - Lions Leichte Beute)

Nr. 46 das 200. Buch aus dem SUB (Julia Kagawa - Plötzlich Fee) 

Nr. 99 das 300. Buch aus dem Sub (Julie Klassen - Das Geheimnis der Apothekerin)

Leseinspirationen 2021

Nr. 3  Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 - 01.01.2021 - 267 Seiten 

Nr. 20 Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two 10.01.2021 - 330 Seiten

Nr. 25 Carolin Graham - Ein böses Ende 13.01.2021 - 368 Seiten

Nr. 26 Gabriella Engelmann - Küss den Wolf 16.01.2021 - 237 Seiten

Nr. 31 Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch 21.01.2021 - 306 Seiten - Winter

Nr. 1 Marah Woolf - MondSilberLicht 23.01.2021 - 224 Seiten

 

Fantastische Lesereise Aktuell 6,5 Punkte

Welt der Fantasie (Jänner – März)
Hier zählen alle fantastischen Bücher (Elfen, Vampire, Engel, …). Alles was einen Hauch Magie in sich trägt.

 1. Gabriella Engelmann - Küss den Wolf 16.01.2021 - 237 Seiten 

 2. Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch 21.01.2021 - 306 Seiten

 3. Marah Woolf - MondSilberLicht (23.01.2021 - 224 Seiten)

Zu Punkt 15. (Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 - 01.01.2021 - 267 Seiten, noch die restlichen 2 Bände lesen)

14. einer deutschen Autor/in (Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two 10.01.2021 - 330 Seiten) 

30. in dem eine Liebesgeschichte im Vordergrund steht (Rhiana Corbin - Weihnachten mit Mr. Darcy - 24.01.2021 - 72 Seiten) 

7. das Teil einer Reihe ist (Auerbach & Keller - Tote Fische beißen nicht 30.01.2021 - 357 Seiten)

Bücher, die keine Aufgabe erfüllen:

Carolin Graham - Ein böses Ende (13.01.2021 - 368 Seiten) = 0,5 Punkte

Bergabbau-Challenge 

GRÜN WIE DIE HOFFNUNG Anzahl: 3
Lies mindestens ein Buch, in dessen Titel oder im Autorennamen das Wort grün vorkommt oder das grüne Farbe auf dem Cover oder im Schriftzug hat oder das ein "grünes" Thema beinhaltet. 

- Gabriella Engelmann - Küss den Wolf 16.01.2021 - 237 Seiten (Ein Waldstück soll gekauft und abgeholzt werden für einen Golfplatz) 

- Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch 21.01.2021 - 306 Seiten (Winter gegen Sommer, Gut gegen Böse, Hauptschauplatz ist der Goldene Wald)

- Marah Woolf - MondSilberLicht 23.01.2021 - 224 Seiten (Die Wassermänner und andere Wesen sind durch die Umweltverschmutzung in ihrem Leben bedroht.)

Mittelalter-Challenge

Aktuell: 16 Punkte zum Erlesen der Rolle + Eichhörnchen

- Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 - 01.01.2021 - 267 Seiten - 2 Punkte  
- Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two 10.01.2021 - 330 Seiten - 3 Punkte
- Carolin Graham - Ein böses Ende (13.01.2021 - 368 Seiten) - 3 Punkte
- Gabriella Engelmann - Küss den Wolf (16.01.2021 - 237 Seiten) - Eichhörnchen (mehr als 10 Bücher) 
- Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch (21.01.2021 - 306 Seiten) - 3 Punkte
Marah Woolf - MondSilberLicht (23.01.2021 - 224 Seiten) -2 Punkte 
- Auerbach & Keller - Tote Fische beißen nicht (30.01.2021 - 357 Seiten) - 3 Punkte 
-  
 
Revival-Challenge 

Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two 10.01.2021 - 330 Seiten
 
Auerbach & Keller - Tote Fische beißen nicht 30.01.2021 - 357 Seiten
 

Buchreihen-Challenge Aktuell: 17 Punkte

- Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 - 01.01.2021 - 267 Seiten (5 Punkte)

- Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two (2. Band) 10.01.2021 - 330 Seiten reRead (2 Punkte)

- Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch (2. Band) 21.01.2021 - 306 Seiten (5 Punkte) 

- Marah Woolf - MondSilberLicht (1. Band) (23.01.2021 - 224 Seiten) -3 Punkte

- Auerbach & Keller - Tote Fische beißen nicht (3. Band) 30.01.2021 - 357 Seiten reRead (2 Punkte) 

 

Weltenbummler-Challenge

Januar 38 Punkte

Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 (01.01.2021 - 267 Seiten) - USA 1. Besuch = 5 Punkte

Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two 10.01.2021 - 330 Seiten - England 1. Besuch = 10 Punkte

Carolin Graham - Ein böses Ende 13.01.2021 - 368 Seiten - England 2. Besuch = 3 Punkte 

Gabriella Engelmann - Küss den Wolf 16.01.2021 - 237 Seiten - Deutschland 1. Besuch = 3 Punkte 

Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch 21.01.2021 - 306 Seiten  - USA 2. Besuch = 1 Punkt 

Marah Woolf - MondSilberLicht 23.01.2021 - 224 Seiten - Isle of Skye - Schottland - England 3. Besuch = 3 Punkte 

Rhiana Corbin - Weihnachten mit Mr. Darcy - 24.01.2021 - 72 Seiten - England 4. Besuch = 3 Punkte 

Auerbach & Keller - Tote Fische beißen nicht - 30.01.2021 - 357 Seiten - Frankreich 1. Besuch = 10 Punkte 

Übersicht Challenges 2021

Hallo und willkommen zu meiner Challenge-Übersicht. Ein paar Angaben dazu findet ihr auch in meinen Vorsätzen für 2021.

Zunächst einmal nehme ich eine Challenge aus dem Jahr 2020 mit ins neue Jahr hinüber. Die Horror- und Thriller-Challenge läuft noch bis zum 15.06.2021.

Dann habe ich wieder meine persönliche Perry-Rhodan-Challenge am Start. Ich möchte jede Woche 2 Hefte der Serie lesen. Gleichzeitig möchte ich mit Band 3100 in den aktuellen Zyklus einsteigen. Das passt gut, da das Heft am 15.01.2021 erscheint.

Außerdem habe ich auch noch meine eigene Leselisten-Challenge laufen. Bei dieser sollen alle Bücher aus dem ersten Wochenrückblick dieses Jahres gelesen werden.

In meinen Vorsätzen unter Punkt 22 steht, dass ich diese Jahr gerne 50 Bücher (ohne die für die anderen Vorsätze) lesen möchte. Hier werde ich auch eine Challenge-Seite anlegen, da ich letztes Jahr schon bei 20 den Überblick verloren habe.

Als erste Challenge habe ich mir Wortmagie’s makabre High Fantasy Challenge 2021 ausgesucht. Da das ja letztes Jahr nicht so recht geklappt hat, möchte ich sie dieses Jahr als Anreiz nehmen, mehr Fantasy zu lesen.

Dann nehme ich wieder an Rubys Book Whisper Challenge teil. Da ich gleich zu Anfang am Start bin, versuche ich die vorgesehenen 3 Bücher jeden Monat zu lesen. Die neuen Monatsaufgaben kommen hier immer am 20. des Vormonats.

Bei Jen auf dem Blog findet die ReadMo2021 statt. Auch hier sind jeden Monat 3 Bücher zu lesen. Die Aufgaben stehen aber bereits alle fest.

Aleshanee von Weltenwanderer hat auf Facebook die Bookchallenge 2021 entdeckt. Hier gibt es für das ganze Jahr 70 Aufgaben zu erlesen zum Sub-Abbau. (Und für die Fleissigen noch mehr.)

Bei Sonja auf Buchweiser gibt es die Leseinspirationen 2021. Sie hat sich 36 Aufgaben zusammengestellt und zieht für jeden Monat 3 davon, die sie erfüllt. Ich werde das ganze anders angehen und versuchen jeden Monat 3 der Aufgaben zu erfüllen.

Die Fantastische Lesereise von Katy´s Fairyland ist etwas allgemeiner gehalten und läuft nebenher mit. 

Das gilt auch für die Bergabbau-Challenge. Ich werde versuchen hier min. 1 Buch pro Monat passend zum Thema zu lesen.

Eine Challenge ganz anderer Art habe ich bei Melly entdeckt. Es ist ein Mittelalter-Rollenspiel. Ich bin gespannt.

Bei der Revival-Challenge werde ich alle reReads des Jahres 2021 sammeln.

Ebenfalls nebenher läuft die Reihen-Challenge von Pink Anemone.

Das ganze Jahr über läuft außerdem die Weltenbummler Challenge mit. Ich bin gespannt, wieviele Punkte ich mir hier erlese.

Außerdem gibt es noch diverse Challenge-Reste aus den Vorjahren, die abgelesen werden wollen.

Neben den Challenges sind da auch noch die Bücher von NetGalley, die sich gerade durch den Weihnachtskalender bei mir stapeln.

Das hört sich vielleicht für euch etwas viel an. Aber Bücher können ja bei verschiedenen Challenges und damit mehrfach gewertet werden. Ich mache mir auch keinen Stress. Was ich nicht fertig bekomme, das ist halt so. Ich habe aber gemerkt, dass ich mich mit den Challenges leichter für das nächste Buch entscheiden kann als ohne. Und ich lese auch mal Bücher, die ich sonst nicht gelesen hätte.

Liebe Grüße Christin

Leseinspirationen 2021

Eine Aktion von www.buchweiser.com 

1.Ein Buch, das auf einer Insel spielt (Marah Woolf - MondSilberLicht 23.01.2021 - 224 Seiten)

2.Ein Buch, in dem Geschwister die Protagonisten sind (Sheridan Winn - Vier zauberhafte Schwestern - 04.03.2021 - 143 Seiten)

3.Ein Buch, dessen Titel aus mehr als fünf Wörtern besteht (Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 - 01.01.2021 - 267 Seiten)

4.Ein Buch mit Blumen auf dem Cover 

5.Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat

6.Ein Sachbuch 

7.Ein Buch, in dem eine Naturkatastrophe passiert 

8.Ein Buch, das in einer ländlichen Gegend spielt (Josephine Angelini - Göttlich verdammt - 07.03.2021 - 320 Seiten)

9.Ein Buch mit einem gelben Cover 

10.Ein Buch aus einem dir unbekannten Verlag 

11.Ein Buch, das 2021 veröffentlicht wurde 

12.Ein Buch mit einem hässlichen Cover 

13.Eine Kurzgeschichtensammlung 

14.Ein Buch aus einem Genre, aus dem du selten etwas liest - William Shakespeare - Ein Sommernachtstraum - (13.02.2021 - 62 Seiten)

15.Ein Buch, das in einer Zeitung/Zeitschrift erwähnt wurde 

16.Das letzte Buch, das du gekauft hast - C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband) - Band 1 Der verschollene Prinz 02.02.2021 - 191 Seiten

17.Ein Buch, das dir von einer Buchhändlerin / einem Buchhändler empfohlen wurde 

18.Ein Buch, das verfilmt wurde (J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix 28.02.2021 - 743 Seiten)

19.Eine Nacherzählung einer bekannten Geschichte 

20.Ein Buch, das von zwei Frauen geschrieben wurde (Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two 10.01.2021 - 330 Seiten)

21.Ein Debütroman - (C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband) - Band 1 Der verschollene Prinz 02.02.2021 - 191 Seiten)

22.Ein Buch, das auf einer wahren Geschichte beruht 

23.Ein Buch, das du schon lange lesen möchtest (Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant - 19.02.2021 - 512 Seiten)

24.Ein Buch über ein Thema, das dir sehr wichtig ist 

25.Ein Buch mit einem Haus auf dem Cover (Carolin Graham - Ein böses Ende 13.01.2021 - 368 Seiten)

26.Ein Buch mit einem Tier im Titel (Gabriella Engelmann - Küss den Wolf 16.01.2021 - 237 Seiten)

27.Ein Buch, das in deinem Geburtsjahr geschrieben wurde 

28.Ein Buch, über das du noch nie etwas gehört oder gelesen hast 

29.Ein geliehenes Buch 

30.Das erste Buch einer Reihe (Nina MacKay - Rotkäppchen und der Hipster-Wolf - 09.02.2021 - 304 Seiten)

31.Ein Buch, das in die aktuelle Jahreszeit passt (Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch 21.01.2021 - 306 Seiten - Winter)

32.Ein Buch von einer aktuellen Bestsellerliste 

33.Ein Buch, das in einem Land spielt, das du gern besuchen würdest 

34.Ein Buch mit einem Cover, das dir besonders gut gefällt (Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene - 21.02.2021 - 244 Seiten)

35.Ein Buch von einer dir unbekannten Autorin / einem dir unbekannten Autoren 

36.Ein Buch über ein historisches Ereignis

 

Weltenbummler Challenge 2021

Bei Kristina habe ich die Weltenbummler-Challenge von Wörterkatze entdeckt. Leider kann ich mich hier nicht anmelden, da ich nicht bei WordPress bin, nehme aber trotzdem gerne daran teil.

Wie der Name schon sagt, geht es dabei um die Länder, die wir in unseren Büchern bereisen.

Hier sind die Regeln:

  • Bereist werden kann jedes Land der Erde (auch Deutschland)
  • Für jeden “ersten” Besuch eines Landes gibt es 10 Punkte
  • Sonderfall USA für den “ersten” Besuch gibt es 5 Punkte
  • Sonderfall Deutschland  für den “ersten” Besuch gibt es 3 Punkte
  • Für jeden weiteren Besuch eines Landes gibt es 3 Punkte, für Deutschland und USA 1 Punkt
  • Für jedes 10. bereiste Land gibt es 10 Punkte extra,
  • Für jeden 15. Besuch des selben Landes gibt es ebenfalls 10 Punkte extra
  • Für den Besuch aller Kontinente (Nord-Mittel-Amerika, Südamerika, Afrika, Europa, Asien, Australien/Pazifik) mit jeweils 2 Ländern gibt es 30 Punkte extra
  • Werden 10 Länder mindestens zweimal besucht gibt es 20 Punkte extra.
  • Es gibt keine Bonusländer
  • Fantasyländer zählen nicht, bei Dystopien zählt nur das Land, wenn es eindeutig ist, wo die Vision spielt
  • Kurzgeschichten zählen nicht einzeln, aber ein kompletter Kurzgeschichtenband wird gezählt
  • Mangas zählen in diesem Jahr nicht mehr
  • Es zählt der Handlungsort des Buches und nicht der Autor wichtig
  • Bei mehrfach bereisten Ländern in einem Buch, zählt das Land, in dem das Buch anteilsmäßig am häufigsten spielt
  • Großbritannien zählt als ein Land egal ob Wales, Nordirland, Schottland oder England der Handlungsort ist.
  • Die Antarktis wird zu Australien/Pazifik gezählt
  • Eine Weltkarte zum Eintragen eurer besuchten Länder findet ihr bei Douwe Osinga. Die Ländereinteilung dort ist maßgeblich für die Punkte der Kontinente.
  • Es besteht keine Rezensionspflicht für die gelesenen Bücher. Da vertraue ich euch!
  1. Jeder Phantastik- oder Science-Fiction-Roman wird nur mit 0,5 Punkten bewertet.
  2. Jeder Phantastik- oder Science-Fiction-Roman wird nur eingetragen, wenn er mehr als 350 Seiten umfasst.
  3. Es muss das Genre angegeben werden, wenn diese Bücher eingetragen werden.
  4. Die Phantastik- oder Science-Fiction-Werke zählen nur für die Punkte-Weltenbummler-Challenge, aber nicht für die Länder-Weltenbummlerchallenge
  5. Es gibt keinerlei Zusatzpunkte für Phantastik- und Science-Fiction
  6. Für alle anderen Werke gilt ab Januar die Regelung gezählt wird ein Buch erst, wenn es mindestens 50 Seiten hat. Ich richte mich da an der Defintion der UNESCO.


 <img src="http://chart.apis.google.com/chart?cht=map:fixed=-70,-180,80,180&chs=450x300&chf=bg,s,336699&chco=d0d0d0,cc0000&chd=s:_&chld=" width="450" height="300" ><br/>visited 0 states (0%)<br/><a href="http://douweosinga.com/projects/visited?region=world">Create your own visited map of The World</a> or <a href="https://play.google.com/store/apps/details?id=com.triposo.droidguide.amsterdam&hl=en">Amsterdam travel guide for Android</a>

Gesamt: 51 Punkte

Länder: USA (3), England (8), Deutschland (1), Frankreich (1)

Januar 38 Punkte

Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 (01.01.2021 - 267 Seiten) - USA 1. Besuch = 5 Punkte

Auerbach & Keller - Dinner for one, Murder for two 10.01.2021 - 330 Seiten - England 1. Besuch = 10 Punkte

Carolin Graham - Ein böses Ende 13.01.2021 - 368 Seiten - England 2. Besuch = 3 Punkte

Gabriella Engelmann - Küss den Wolf 16.01.2021 - 237 Seiten - Deutschland 1. Besuch = 3 Punkte

Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Eishauch 21.01.2021 - 306 Seiten  - USA 2. Besuch = 1 Punkt

Marah Woolf - MondSilberLicht 23.01.2021 - 224 Seiten - Isle of Skye - Schottland - England 3. Besuch = 3 Punkte

Rhiana Corbin - Weihnachten mit Mr. Darcy - 24.01.2021 - 72 Seiten - England 4. Besuch = 3 Punkte 

Auerbach & Keller - Tote Fische beißen nicht - 30.01.2021 - 357 Seiten - Frankreich 1. Besuch = 10 Punkte

Februar 6 Punkte

Miriam Rademacher - Banshee Livie: Weltrettung für Fortgeschrittene - 21.02.2021 - 244 Seiten - England 5. Besuch = 3 Punkte

J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix 28.02.2021 - 743 Seiten - England 6. Besuch = 3 Punkte

März 7 Punkte

Sheridan Winn - Vier zauberhafte Schwestern - 04.03.2021 - 143 Seiten - England 7. Besuch = 3 Punkte

Josephine Angelini - Göttlich verdammt - 07.03.2021 - 320 Seiten - USA 3. Besuch = 1 Punkt

Lin Rina - Animant Crumbs Staubchronik - 11.03.2021 - 526 Seiten - England 8. Besuch  = 3 Punkte

Lynsay Sands - Ein Vampir im Handgepäck (20.03.2021 - 257 Seiten)