Empfohlener Beitrag

Leseplanung 2022

Sonntag, 26. September 2021

Buchempfehlung gesucht

Hallo alle,

im Rahmen einer Challenge für den Monat Oktober steht ein Buch auf dem Plan, was mir jemand anderes empfohlen hat.

Nun hab ich niemanden, den ich zu meinen Bücher fragen kann oder der mir ein Buch empfehlen würde. Der Buchgeschmack in meiner Familie und näheren Bekanntschaft ist ein ganz anderer als meiner. Dass würde so gar nicht passen.

Also hab ich mir gedacht, ich frage einfach euch. Ich habe mal 3 Bücher rausgesucht, die in Betracht kommen und noch auf verschiedenen Leselisten stehen. Schreibt mir gerne einen Kommentar dazu.

Und hier kommen die 3 Bücher:

1. Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland von Christina Henry


Seit zehn Jahren ist Alice in einem düsteren Hospital gefangen. Alle halten sie für verrückt, während sie selbst sich an nichts erinnert. Weder, warum sie sich an diesem grausamen Ort befindet, noch, warum sie jede Nacht Albträume von einem Mann mit Kaninchenohren quälen. Als ein Feuer im Hospital ausbricht, gelingt Alice endlich die Flucht. An ihrer Seite ist ihr einziger Freund: Hatcher, der geisteskranke Axtmörder aus der Nachbarzelle. Doch nicht nur Alice und Hatcher sind frei. Ein dunkles Wesen, das in den Tiefen des Irrenhauses eingesperrt war, ist ebenfalls entkommen und jagt die beiden. Erst wenn Alice dieses Ungeheuer besiegt, wird sie die Wahrheit über sich herausfinden – und was das weiße Kaninchen ihr angetan hat …  

2. Die Dirigentin von Maria Peters

New York, 1926: Für Antonia Brico gibt es nur die Musik. Unermüdlich übt sie an dem alten Klavier, das ihr Vater, ein Müllmann, auf der Straße gefunden hat. Ihr großer Traum: Dirigentin zu werden. Doch noch nie hat eine Frau in dieser Rolle auf der Bühne stehen dürfen. Als sie sich als junge Frau zu einem Konzert ihres Idols Willem Mengelberg schleicht, und sich auf einem Klappstuhl in den Mittelgang setzt, wird sie herausgeworfen und verliert dabei auch noch ihren Job im Konzerthaus. Sie steht vor dem Nichts.

Doch sie gibt nicht auf und reist nach Europa, um für ihren Traum zu kämpfen. Sie verlässt sogar ihre große Liebe Frank, um nicht in dessen Schatten zu stehen. Unermüdlich klopft sie an die Türen der großen Musiker. Karl Muck, der legendäre Dirigent in Berlin, zerreißt vor ihren Augen ihr Empfehlungsschreiben.

Antonia sieht letztlich nur einen Weg: Ein Orchester nur mit Frauen, von ihr selbst dirigiert. Mit dem Eröffnungskonzert ist klar: Es wird Antonia befreien – und die Musikwelt für immer verändern.

3. Kinder der Apokalypse von Terry Brooks

In naher Zukunft: Durch die nicht enden wollenden Konflikte ihrer Bewohner liegt die Zivilisation in Schutt und Asche. Ein Atomkrieg hat weite Teile unbewohnbar gemacht und die meisten Überlebenden - sofern sie nicht an radioaktiver Strahlung gestorben sind - genetisch verändert. Überall in den Ruinen kämpfen die letzten Menschen nun schon in der zweiten Generation ums Überleben. Zahllose Arten von Mutanten streifen durch die Strassen der Städte. In speziellen Sklavenlagern lassen "Dämonen" Menschen für sich arbeiten und führen genetische Experimente mit Kindern durch. Nur die "Ritter des Wortes" stellen sich noch den unzähligen feindlichen Mutanten entgegen, befreien die Gefangenen und zerstören die unmenschlichen Lager.

Einer von ihnen ist der junge Logan, der als Kind von einem Ritter des Wortes gerettet wurde. Dieser wurde sein Mentor und hat Logan bis zu seinem Tod ausgebildet. Als letzte Verteidiger des Guten verfügen die Ritter des Wortes über magische Kräfte, die sie gegen die übermächtigen Horden der Mutanten auch bitter nötig haben. Eines Tages erhält Logan von einem mysteriösen Wesen den Auftrag, ein besonderes Kind zu finden, das die einzige Hoffnung der Menschheit gegen die kurz bevorstehende endgültige Auslöschung sein soll.

In den Städten gibt es neben den gegen die Außenwelt abgeschotteten Gemeinschaften auch viele Kinderbanden, die ums nackte Überleben kämpfen. Eines dieser Kinder ist Hawk. Als Anführer sorgt er für eine Handvoll weiterer "Kinder der Apokalypse", doch nur die hellseherische Candle ahnt von der drohenden Gefahr, die sie alle vernichten könnte. 

 

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen.

Liebe Grüße Christin

Donnerstag, 23. September 2021

Montagsfrage 05.04.2021 - Literarischer Osterausflug


Passend zur Situation und zum Ostermontag stellt Antonia wieder ihre Montagsfrage:

Die Ostermontagsfrage #115 – Literarischer Osterausflug

Mit welchem Buch kann man dieses Jahr auf einen literarischen Osterausflug gehen, ohne das Haus verlassen zu müssen?

Ich finde ja jedes Buch geeignet, um sich auf eine literarische Reise zu begeben, aber zu Ostern würde ich eher zu etwas Leichterem tendieren. Was immer geht ist "Animants Staubchronik" von Lin Rina, weil es eine so zauberhafte Liebesgeschichte enthält. Ich lese aber dann meistens nur die Stellen, die mir besonders gefallen. Die Romane von Christina Jones sind auch solche, die sich schön und flockig lesen und den Leser in eine ganz eigene zauberhafte Welt entführen.  

Neu für mich entdeckt habe ich "Die unglaubliche Reise der Großmutter Maru auf ihrem himmelblauen Fahrrad". Die Naivität und der Optimismus dieser Geschichte passen für mich sehr gut zu einem literarischen Osterausflug. 

Aber wie schon gesagt, geht eigentlich für mich jedes Buch um abzutauchen oder in andere Welten zu verschwinden.

Wie seht ihr das so?

Liebe Grüße Christin

Freitag, 17. September 2021

Aktuelles 05.04.-11.04.2021

Ich freue mich auf eine neue Woche mit vielen spannenden Büchern.
 
Angefangene Bücher (27):
Perry Rhodan 150 (05.04.2021 - 77 Seiten)
Perry Rhodan 151-164
Perry Rhodan Nr. 3104 (09.04.2021 - 132 Seiten)
Perry Rhodan 3105-3111
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
J. K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz
Jean M. Auel - Ayla und das Tal der Großen Mutter
Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten)
Anne McCaffrey - Moreta, die Drachenherrin von Pern
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Sterben für Profis
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband) - Band 2 Das Duell der Prinzen
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 3
Anja Bagus - Aether 03 - Aethersymphonie
V.C. Andrews - Blumen der Nacht
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 3 Die flammende Welt
Rick Riordan - Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Cixin Liu - Der dunkle Wald
Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Winternacht
Marah Woolf - MondSilberZauber
Nina MacKay - Aschenputtel und die Erbsen-Phobie
Sheridan Winn - Vier zauberhafte Schwestern und der magische Stein
Josephine Angelini - Göttlich verloren
Stephen King - Das letzte Gefecht 
Lea Thannbach - Wiedersehen im Land der Weihnachtssterne
Ellen Barksdale - Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame (11.04.2021 - 138 Seiten)
Ellen Barksdale - Tee? Kaffee? Mord! Miss Rittinghouse und die sprechenden Bücher

Challengebücher:

Lies einen 2,3 oder ect. Teil einer Reihe. (Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten))

Schnapp dir ein Buch aus deinem liebsten Genre. <3 - Schwierig
Kurz und knapp. Lese ein Buch mit maximal 200 Seiten. (Ellen Barksdale - Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame (11.04.2021 - 138 Seiten))

Auch die üblichen Aktionen stehen wieder mit auf dem Programm.

Liebe Grüße 

Christin

Woche vom 29.03.-04.04.2021

Ein neuer Wochenrückblick, mit dem ein Monat endet und ein Neuer startet. Damit kommen neue Challenge-Bücher und wieder neue Lesevorschläge. Näheres dazu findet ihr unten.
 
Gelesen:
Lea Thannbach - Im Land der Weihnachtssterne (30.03.2021 - 407 Seiten)
Perry Rhodan 149 (31.03.2021 - 71 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 3103 (31.03.2021 - 114 Seiten)
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten)
 
Angefangene Bücher (26):
Perry Rhodan 150-162
Perry Rhodan Nr. 3104-3110
G.A. Aiken - Lions-Leichte Beute
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
J. K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz
Jean M. Auel - Ayla und das Tal der Großen Mutter
Anne McCaffrey - Drachentrommeln
Miriam Rademacher - Banshee Livie: Sterben für Profis
Rachel E. Carter - Magic Academy Die Prüfung
Elspeth Cooper - Die wilde Jagd
Kristina Guenak - Engel lieben gefährlich
C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband) - Band 2 Das Duell der Prinzen
Anna Ruhe - Die Duftapotheke 2 Das Rätsel der schwarzen Blume
Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere 3
Anja Bagus - Aether 03 - Aethersymphonie
V.C. Andrews - Blumen der Nacht
Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 3 Die flammende Welt
Rick Riordan - Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Cixin Liu - Der dunkle Wald
Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Winternacht
Marah Woolf - MondSilberZauber
Nina MacKay - Aschenputtel und die Erbsen-Phobie
Sheridan Winn - Vier zauberhafte Schwestern und der magische Stein
Josephine Angelini - Göttlich verloren
Stephen King - Das letzte Gefecht 
Lea Thannbach - Wiedersehen im Land der Weihnachtssterne

Und hier sind, wie versprochen, die neuen Challengebücher:

Lies einen 2,3 oder ect. Teil einer Reihe.
Lies ein Buch, in dem Bücher eine Rolle spielen.
(Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten))
Lies ein Buch mit einem farbigen Buchschnitt. - Entfällt bei Ebooks

Schnapp dir ein Buch aus deinem liebsten Genre. <3 - Schwierig
Kurz und knapp. Lese ein Buch mit maximal 200 Seiten.
Letzten Monat gab es die Taschenbücher, nun nimm dir ein Hardcover. - Entfällt bei Ebooks

Mit den Challenges komme ich ziemlich gut voran. Anders sieht es bei der Reduzierung der Leseliste aus. Dazu werde ich mir auch mal eine Seite anlegen, damit ich hier eine Übersicht habe.

Auch die anderen Aktionen gab es in dieser Woche. Allerdings habe ich nicht an der Montagsfrage teilgenommen. Beim Top Ten Thursday waren Autoren mit O gesucht. Bei der Freitagsfrage ging es um das Thema der Rezensionen, die ich meistens vor mir herschiebe.

Liebe Grüße Christin

Donnerstag, 16. September 2021

Das dicke Büchercamp 2021

Das hier ist eine Challenge, die eigentlich nur zwei Monate läuft. Gefunden habe ich sie hier. Da mir dieser Zeitraum aber viel zu kurz ist und auch bereits verplant war, habe ich diese Challenge für mich auf ein Jahr ausgedehnt und werde hier alle Bücher sammeln, die mehr als 500 Seiten haben.

Die Anleitung und Anmerkungen dazu findet ihr unten. Und hier kommen meine Wälzer:

1. Jules Verne - Die Kinder des Kapitän Grant (19.02.2021 - 512 Seiten)

2. J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix (28.02.2021 - 743 Seiten)

3. Lin Rina - Animant Crumbs Staubchronik (11.03.2021 - 526 Seiten) - reRead

4. Jean M. Auel - Ayla Die Mamutjäger (Challenge März) (17.03.2021 - 831 Seiten)

5. 



Das Dicke-Bücher-Camp 2021

Herzlich willkommen im Dicke-Bücher-Camp 2021! Legt eure Büchertaschen dort hinten ab, links gehts zum Kuchenbuffet und der Bar, rechts zum Pool und wenn ihr geradeaus geht, findet ihr gemütliche Leseecken. Schön, dass ihr (wieder) mit dabei seid!

Das Dicke-Bücher-Camp ist 2018 als spontane Lese-Idee für den Sommer gestartet und schon 2019 und 2020 freue ich mich wahnsinnig, dass auch 2021 so viele von euch mit dabei sein wollen – teilweise wurde ich schon im Januar gefragt, ob denn das Dicke-Bücher-Camp wieder stattfindet. 

Ihr fragt euch jetzt: Dicke-Bücher-Camp? Was ist denn das?

Aufgemerkt, liebe Camp-Neulinge! Das Dicke-Bücher-Camp ist eine spaßige Lese-Aktion, die im Wesentlichen daraus besteht, dass wir gemeinsam im Juli und August dicke Bücher lesen. So einfach, so brillant. Um mich mal selbst zu loben. 

Vom 01.07.2021 bis zum 31.08.2021 schnappt ihr euch einfach ein oder zwei oder vier oder sieben Bücher mit mehr als 500 Seiten (Als Camp-Leiterin drücke ich auch ein Auge zu, wenn das Buch nur 487 Seiten haben sollte) und – lest. Das wars auch schon. Wer mag, kann seine Leseeindrücke mit dem Hashtag #dickebüchercamp bei Instagram und Twitter teilen. Oder nach neuen Buchempfehlungen Ausschau halten. Oder Gleichgesinnte finden, die das gleiche Buch lesen. 

Am allerwichtigsten (und das wiederhole ich sehr gerne sehr häufig): Beim Dicke-Bücher-Camp steht der Spaß am Lesen an erster Stelle. Das ist kein Wettbewerb wer wie viele Bücher in welcher Zeit schafft. Wirklich nicht. Macht euch keinen Stress, lest in eurem Tempo und freut euch zu wissen, dass da draußen ganz viele Menschen sitzen, liegen, stehen, die gerade beim Dicke-Bücher-Camp mitmachen. Das erfreut nämlich mich immer am allermeisten. 

Zum Start des Dicke-Bücher-Camps gibt es bei Instagram wieder ein Gewinnspiel für die wunderschönen und höchst dekorativen Dicke-Bücher-Camp-Sticker. Guckt mal vorbei! Und vielleicht wird es im Laufe der nächsten zwei Monate noch weitere Gewinnchancen geben ...

Wenn ich noch Inspiration für passende Bücher sucht, kann ich euch diesen Beitrag aus dem letzten Jahr empfehlen. 

Die Auswahl der Bücher, die ich dieses Jahr im Dicke-Bücher-Camp lesen will, fiel mir wie immer sehr schwer. Schlussendlich habe ich mir aber diese vier Bücher zur Seite gelegt. Mal sehen, wie gut das dann in den nächsten Wochen klappt.

"Middlemarch" von George Eliot (Leseexempar von Rowohlt). 
Das Buch habe ich letztes Jahr zum Ende des Dicke-Bücher-Camps bekommen und manchmal muss man dann eben auf den richtigen Zeitpunkt warten, um ein Buch zu lesen. Nämlich genau jetzt!

"Alle, außer mir" von Francesca Melandri (erschienen im Wagenbach Verlag)
Ich hatte es bereits im letzten Beitrag angekündigt, dass sich dieses Buch ganz wunderbar im Dicke-Bücher-Camp machen würde. Nun geht es also literarisch nach Italien!

"Die Spiegelreisende: Das Gedächtnis von Babel" von Christelle Dabos (erschienen im Insel Verlag)
Letztes Jahr habe ich Band 2 der Spiegelreisenden-Reihe im Dicke-Bücher-Camp gelesen, da bietet es sich doch an, diese Tradition weiterzuführen. 

"Effingers" von Gabriele Tergit (erschienen bei Schöffling + Co., meine Ausgabe stammt von der Büchergilde)
So viel zu "Ich kauf mir keine Bücher fürs Dicke-Bücher-Camp!" ... aber manchmal passt es einfach zu gut!

Und nun heißt es: Koffer auspacken und los gehts mit der Leserei! Ich freu mich schon auf knapp 9 Wochen Spiel, Spaß und gute Laune im Dicke-Bücher-Camp!

Challenge – START – Mit Anja und Tanja durch die Jahreszeiten 2021/22

Nachdem die Krimi- und Thriller-Challenge ja mitten im Jahr geendet hat, habe ich hier eine neue Challenge aufgetan. Ich weiß, ich habe schon jede Menge am Laufen, aber ich konnte nicht widerstehen. 

Diese Challenge läuft bei mir auch nicht offiziell, sondern nur für mich. Da ich mit den Rezensionen meist hinterherhänge, würde das sonst nichts werden. Ich zähle erst mal nur die Bücher und reiche dann die Rezensionen nach.

Und hier ist sie:

Ich weiß, viele von euch warten auf die neue Jahreschallenge und hier ist sie nun – Trommelwirbel…..

Bei dieser Challenge mache ich mit Anja von Anjas Buchstunden gemeinsame Sache! Wir haben 60 fantastische Aufgaben für euch zusammengesucht – jeweils 15 für jede Jahreszeit und diesmal kann jedes Genre mitmachen – es geht nicht nur um Thriller und Horror wie das letzte mal. Wir hoffen, dass wir so möglichst viele Blogger(innen) von euch ansprechen!

Ich habe für euch mal das wichtigste unter die folgenden Stichpunkte sortiert:

Zeitrahmen:
Die Challenge beginnt am 15.08.2021 (Sonntag) und geht bis 14.08.2022 (auch Sonntag) – es zählen Bücher die ihr AB eurem Starttag beendet habt. Man kann jederzeit in diese Challenge einsteigen, allerdings zählen dann nur die Bücher, die man ab dem Einstiegsdatum gelesen hat.

Bedingungen:
Bitte nennt uns unter diesen Beitrag eure Anmeldung und den Link zu eurer Challengeseite. Wir werden uns abwechseln und versuchen monatlich einen Zwischenstand zu posten, (den einen Monat auf dem einen Blog den nächsten auf dem anderen, deshalb solltet ihr BEIDE Blogs im Auge behalten) Dazu müsst ihr keine Rezis bei uns einreichen – es gibt keine Formulare oder soetwas, es reicht, dass ihr eure Challengeseite gut pflegt und aktuell haltet.

Alle Bücher müssen rezensiert werden – wir sind Buchblogger und bei uns gehts schließlich ums rezensieren, deshalb setzen wir das einfach mal voraus. Es zählen Printmedien genauso wie ebooks UND auch Hörbücher. Achtung – Bücher zählen erst ab einer Seitenzahl von 200, und Hörbücher erst ab einer Lauflänge von 5 Stunden. (dabei ist es egal ob gekürzt oder nicht, es muss nur über 5 Stunden Laufzeit haben, das machen wir, damit ihr eine größere Auswahl habt, viele haben ein Hörbuch Abo und dort gibt es nicht alles in der ungekürzten Fassung)

Ihr dürft die Punkte natürlich in der Reihenfolge abarbeiten wie ihr möchtet, ihr müsst nicht im Winter die Winterpunkte erfüllen, das wäre zuviel verlangt. Achso selbstverständlich zählt jedes Buch nur auf EINEN Punkt.

Gewinnchance:
Wie bei der vorherigen Challenge gibt es eine Gewinnmöglichkeit – ich sponsere ein Buch im Werte von bis zu 15 Euro. Für 30 erfüllte Aufgaben bekommt ihr 1 Los, für 40 bekommt ihr 2 Lose und bei allen erfüllten Aufgaben rutscht ihr mit 3 Losen in den Lostopf. Der Zufall entscheidet am Ende wer gewinnt. Ich verschicke den Gewinn direkt von Amazon aus. Deshalb dürft ihr für die Gewinnchance bitte nur aus Deutschland teilnehmen.

sooooo und nun habe ich glaube ich alles bedacht – falls nicht, wenn ihr Fragen habt, dann fragt uns sehr gerne. Hier jetzt die Punkte, die ihr erfüllen dürft:

 

Bitte lest ein Buch:

  1. wo jemand sein Gedächtnis verliert
  2. mit nur einem Schriftzug auf dem Cover
  3. mit mehr als 2 Personen auf dem Cover
  4. wo jemand Boot fährt (im Buch nicht auf dem Cover)
  5. von einem Selfpublisher
  6. von einem Autor mit eurem Vornamen (bei Doppelnamen reicht einer)
  7. von eurem Lieblingsautor
  8. welches 2022 erschienen ist
  9. mit einem Grabstein auf dem Cover
  10. mit roter Schrift auf dem Cover
  11. von einem Autoren Duo
  12. mit einem Schwarzen Cover (mind. 60% müssen schwarz sein)
  13. aus einem Genre was ihr sonst nicht lest
  14. welches ein Debüt ist
  15. mit einer Zahl auf dem Cover

Bitte lest ein Buch:

16. wo der Autor ein Pseudonym benutzt
17. von einem unbekannten Verlag (ein Verlag, von dem IHR noch nichts gelesen habt)
18. wo jemand chronisch krank ist
19. wo jemand klaut
20. wo jemand mit dem Hund Gassi geht
21. was ihr schonmal abgebrochen habt
22. was teil einer Reihe ist
23. mit Blut auf dem Cover
24. mit einem Gebirge auf dem Cover
25. mit was Trinkbarem auf dem Cover
26. wo Wasser zu sehen ist
27. mit einer Leiche auf dem Cover
28. mit Schnee auf dem Cover
29. wo der Titel nur aus einem Wort besteht
30. wo ein Hund bellt

Bitte lest ein Buch:

31. wo jemand ein Kind bekommt
32. mit Bäumen auf dem Cover
33. wo ein Protagonist im Rollstuhl ist
34. wo jemand Rache nimmt
35. mit einer Beerdigung
36. wo jemand entführt wird
37. wo jemand einen Antrag macht
38. wo jemand arbeitslos ist
39. wo jemand fremdgeht
40. mit einem Vogel auf dem Cover
41. wo ein Restaurant vorkommt
42. wo euer Name drin vorkommt
43. was vor 2 Jahren erschienen ist
44. mit mehr als 500 Seiten – bei Hörbuch mehr als 11 Stunden
45. von einem euch unbekannten Autoren

Bitte lest ein Buch:

46. mit Happy End
47. wo jemand abhängig von einer Substanz ist
48. mit einem2 farbiges Cover
49. wo ein Computer gehackt wird
50. wo gerade Hochsommer ist
51. wo es gewittert
52. wo jemand kocht
53. wo jemand im Feuer umkommt
54. wo ein Körperteil abgetrennt wird
55. wo jemand sein Handy verliert oder vergisst
56. wo jemand Joggen geht
57. ein Protagonist betrunken ist
58. wo ein Kind eingeschult wird
59. mit einem Brillenträger
60. wo jemand einen Arzt besucht

Das wars! Wir freuen uns sehr auf eure Anmeldungen und wünschen allen Teilnehmern ganz viel Spaß!
Eure Anja und Tanja

Mittwoch, 15. September 2021

Rezension: Vampir allein zu Haus - Lynsay Sands


 

Titel: Vampir allein zu Haus
Autor: Lynsay Sands
Erscheinungstermin: 30.09.2020
Seitenzahl: 290 Seiten
 
Persönliche Wertung: 5/5 Bücherwürmer
 

Bücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, WurmBücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, WurmBücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, WurmBücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, WurmBücherwurm, Buch, Bildung, Lesung, Wurm

Klappentext:

Schön ist es, ein Vampir zu sein ... Seit dem dramatischen Tod ihrer Freundin hat Allie deren kleinen Sohn Liam in ihrer Obhut und ist auf der Flucht vor abtrünnigen Vampiren. Was das Ganze noch komplizierter macht: Liam ist unsterblich und benötigt Blut zum Überleben. Allie versorgt ihn daher mit ihrem eigenen. Doch je älter der Junge wird, desto mehr Blut braucht er. Mehr als Allie geben könnte. Da scheint der Einbruch in die Blutbank eine gute Idee - bis sie auf frischer Tat ertappt wird und sowohl die Abtrünnigen als auch ihre Jäger auf sie aufmerksam werden. Für Allie stellen alle Unsterblichen eine Bedrohung dar, aber als sie auf Magnus trifft, steht ihre Welt auf einmal kopf ... "Die Geschichte über diese unsterbliche Liebe macht die Fans definitiv glücklich!" LIBRARY JOURNAL Band 30 der erfolgreichen Vampirserie um die liebenswerte Argeneau-Familie 

Kurzzusammenfassung:

Magnus fliegt über den großen Teich um seine potentielle Lebensgefährtin Allie kennen zu lernen. Als er ankommt, erfährt er dass sie bei einem Einbruch in die Blutbank ohnmächtig geworden ist. Denn Allie hat ein Geheimnis. Seit dem Tod ihrer Freundin hat sie deren Sohn Liam in ihrer Obhut. Doch Liam ist ein Vampir und benötigt Blut. Außerdem sind beide ständig auf der Flucht vor bösen Vampiren. Gerade rechtzeitig kann Magnus einen weiteren Angriff verhindern und gemeinsam mit den Anderen Allie davon überzeugen, dass es auch Unsterbliche gibt, die gut sind. Allie erfährt, was sie tun muss um Liam richtig großzuziehen. Doch ein Problem bleibt! Wird Liam Allie kontrollieren, wenn er älter wird? Und muss ihn deshalb jemand Anderes großziehen? Um das zu verhindern, entschließt sie sich dazu, Magnus zu heiraten und sich wandeln zu lassen. Doch mit ihren Gefühlen hat Allie dabei nicht gerechnet und dann tauchen auch noch Liams leiblicher Vater und dessen Erzeuger auf.

Meine Meinung:

Ein typischer Roman der Reihe. Ich bin immer wieder fasziniert, welche Wege sich die Autorin einfallen lässt um die Lebensgefährten zu vereinen. Bei jetzt schon 30 Romanen hat man ja fast alles schon gehabt. Aber dies war wieder einmal eine komplett neue Idee. Mehr als das was Allie tut, kann auch eine leibliche Mutter nicht für ihr Kind tun. Sie gibt ihm soviel von ihrem Blut, dass es für sie schon gefährlich wird. Zuletzt entschließt sich sich zum Stehlen von Blutkonserven. Wegen des Kindes zu heiraten, kommt ja immer wieder vor, gewinnt aber hier durch den Entschluss zur Wandlung eine ganz neue Dimension. Das Ende ist vorhersehbar, aber das erwarte ich auch bei einem Liebesroman. Kurz vor Schluss gibt es aber noch einige unvorhersehbar Komplikationen. Wer die Vampir-Romane von Lynsay Sands liebt, wird auch diesen lieben. Und auch wer bisher noch keinen der Romane gelesen hat, kann mit diesem einsteigen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Ein super Wohlfühl-Roman.

Liebe Grüße Christin

Dienstag, 14. September 2021

Bloggeburtstag 28.06.2021

Durch einen Beitrag von Aleshanee fiel mir ein, dass ich (wieder einmal) meinen eigenen Bloggeburtstag vergessen habe. Er fiel wieder in meine Durchhängerphase mit zuviel Arbeit und zuwenig Zeit und Lust.

Trotz allem möchte ich heute mal einen Rückblick auf die zwei Jahre wagen.

Als ich mit dem Blog begonnen habe, hatte ich von der technischen Seite Null Ahnung. Deshalb bin ich froh, hier bei Blogger gelandet zu sein und damit ein Grundgerüst für mich zu haben. Die Wochenzusammenfassungen und Rückblicke sind für mich als Statistik-Fan unverzichtbar. Ich mache eigentlich regelmäßig bei diversen Aktionen mit. Da bin ich auch gerade am Aufholen.

Schon in 2019 hatte ich die Challenges für mich entdeckt. Auch in 2020 habe ich welche gemacht und in 2021 ist es ganz schön ausgeufert. Diesmal habe ich so viele auf der Liste, dass ich außerdem für jeden Monat eine Challenge-Übersicht brauche um nicht durcheinander zu kommen. Aber es macht mir viel Spass die Aufgaben zu lösen und ich habe außerdem eine weitere Entscheidungshilfe dafür, welche Bücher ich als Nächste lese.

Außerdem habe ich mich auf NetGalley registriert, um Bücher vorab lesen zu können. Durch den Weihnachtskalender hat sich aber eine ziemliche Liste angesammelt und ich hänge auch mit meinen Rezensionen. Deshalb bewerbe ich mich dort gerade nicht für neue Bücher, sondern benutze es nur zur Ausdehnung meiner Wunschliste.

Die Liste der Beiträge die auf ihre Fertigstellung ist lang. Aber damit mache ich mir keinen Stress.

Aktuell habe ich gerade eine meiner Kein-Bock-Phasen hinter mir, aber jetzt werden wieder regelmäßiger Beiträge veröffentlicht.

Ich freue mich über Jeden der reinschaut, jeden Follower und jeden Kommentar. Ich hoffe ihr habt beim Reinschauen genauso viel Spass wie ich beim Lesen und Erstellen neuer Beiträge.

Liebe Grüße Christin

Samstag, 11. September 2021

Challenge - Monatsübersicht April 2021

 Perry-Rhodan-Challenge

07. Kalenderwoche 15.02.-21.02.2021

08. Kalenderwoche 22.02.-28.02.2021

 

Leselisten-Challenge  2/14

Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten) 

Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten)

 

 

C.S. Pacat - Die Prinzen (Sammelband) - Band 1 von 3 Der verschollene Prinz (02.02.2021 - 191 Seiten)

50 Bücher für 2021 - Punkt Nr. 22 der Vorsätze  0/43


nicht:

Agatha Christie - Ein Mord wird angekündigt (26.04.2021 - 167 Seiten)

 

Wortmagie´s makabre High Fantasy Challenge 2021

28. Lies ein Buch, in dem (mindestens) ein Volk deutlich langlebiger als ein anderes ist. (Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten))

5. Lies ein Buch, das für ein anderes Medium adaptiert wurde. Darunter zählen nicht nur Filme und Serien, sondern zum Beispiel auch (Video-)Spiele und Graphic Novels. (Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London (21.04.2021 - 320 Seiten))


 BookWhisperChallenge

1. Bücher sind treu - Lies einen 2,3 oder ect. Teil einer Reihe. (Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten))
2. Bücher sind ein zu Hause - Lied ein Buch, in dem Bücher eine Rolle spielen. (
(Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten))
3. Bücher sind Farbenfroh - Lies ein Buch mit einem farbigen Buchschnitt. (entfällt wegen E-Book)

ReadMo 2021

  • Seitenziel: 1100 Seiten - Gelesen 1690 Seiten
  • Herausforderung:
    • Schnapp dir ein Buch aus deinem liebsten Genre. <3 (Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London (21.04.2021 - 320 Seiten))
    • Kurz und knapp. Lese ein Buch mit maximal 200 Seiten. (Ellen Barksdale - Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame (11.04.2021 - 138 Seiten))
    • Letzten Monat gab es die Taschenbücher, nun nimm dir ein Hardcover. (entfällt wegen E-Book)

BookChallenge 2021

69. das spätestens 2020 erschienen ist. ((Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten))

13. dass vor 2000 veröffentlicht wurde (Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten))

5. ein Krimi oder Thriller (Ellen Barksdale - Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame (11.04.2021 - 138 Seiten))

55. das ich bereits gelesen habe (Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London (21.04.2021 - 320 Seiten))

37. dessen Autor bereits verstorben ist. (Agatha Christie - Ein Mord wird angekündigt (26.04.2021 - 167 Seiten))


Nr. 28 das 100. Buch auf deinem Sub. (G.A. Aiken - Lions Leichte Beute)

Nr. 46 das 200. Buch aus dem SUB (Julia Kagawa - Plötzlich Fee) 

Nr. 99 das 300. Buch aus dem Sub (Julie Klassen - Das Geheimnis der Apothekerin)

Leseinspirationen 2021

12.Ein Buch mit einem hässlichen Cover (Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten))

 

 

 

Fantastische Lesereise Aktuell  25,5  Punkte gesamt April: 5 Punkte

Die Welt steht Kopf (April – Juni)
Hier zählen alle dystopschen und utopischen Geschichten.

1. Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten)

2. Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten)  


zu Punkt 19. dass 2019 erschienen ist (Ellen Barksdale - Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame (11.04.2021 - 138 Seiten)) 

zu Punkt 28. in dem Wasser eine zentrale Rolle spielt (Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London (21.04.2021 - 320 Seiten))

zu Punkt 11. deiner Lieblingsautor/in (Agatha Christie - Ein Mord wird angekündigt (26.04.2021 - 167 Seiten))

 

Zu Punkt 15. (Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 1 - 01.01.2021 - 267 Seiten, noch die restlichen 2 Bände lesen)

 


Bücher, die keine Aufgabe erfüllen:



Bergabbau-Challenge 

POST Anzahl 2

Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten) 

Agatha Christie - Ein Mord wird angekündigt (26.04.2021 - 167 Seiten)


Mittelalter-Challenge

Aktuell: Name - Drachenfels

Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten)  -> Drachenfels

 

 
Revival-Challenge 

9. Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London (21.04.2021 - 320 Seiten) 

10. 

 

Buchreihen-Challenge Aktuell: 88 Punkte gesamt April: 17 Punkte

Genevieve Cogman - Die Bibliothekare 2 Die maskierte Stadt (04.04.2021 - 403 Seiten) (2. Band) - 5 Punkte  

- Anne McCaffrey - Drachentrommeln (06.04.2021 - 198 Seiten)  (6. Band) - 5 Punkte

- Ellen Barksdale - Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame (11.04.2021 - 138 Seiten) (12. Band) - 5 Punkte

-  Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London (21.04.2021 - 320 Seiten) (1. Band) reRead - 2 Punkte

 

 

Weltenbummler-Challenge

April  9  Punkte

Ellen Barksdale - Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame -11.04.2021 - 138 Seiten -
England 9. Besuch  = 3 Punkte

 Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London - 21.04.2021 - 320 Seiten - England 10. Besuch = 3 Punkte

Agatha Christie - Ein Mord wird angekündigt - 26.04.2021 - 167 Seiten - England 11. Besuch = 3 Punkte