Empfohlener Beitrag

Leseplanung 2022

Dienstag, 30. Juni 2020

Monatsrückblick März 2020

Heute werfe ich mal einen Blick zurück auf den Monat März.

Im März habe ich mich wieder verstärkt meinem Blog gewidmet und viele liegengebliebene Beiträge nachgeholt, vor allem die Aktuellen und Wochenrückblicke. Das sieht man auch an der Menge der Beiträge. So habe ich im März 45 Beiträge online gestellt, während es im Februar nur 6 waren.

Im März habe ich mich auch im Forum der Schreibnacht angemeldet und dort verschiedene Challenges entdeckt. Eigentlich wollte ich ja dieses Jahr nicht an irgendwelchen Challenges teilnehmen, aber die Lesechallenge der Schreibnacht hat mich dann zu sehr verlockt. Hier steht alles im Zeichen der 20 und so ergeben sich 21 zum Teil sehr ungewöhnliche Leseaufgaben für 2020. Es gibt dort noch mehr Challenges. Die Schreib-Challenge findet ihr auch auf dem Blog.
Aber am interessantestem finde ich die Vorsätze-Challenge. Meine Vorsätze haben vor allem mit dem Lesen, Schreiben und dem Blog zu tun. Hierzu könnt ihr gerne in dem entsprechendem Beitrag eure Meinung sagen.

Eine weitere Besonderheit im März war die Lesenacht, die von Antonia auf Lauter und leise veranstaltet wurde. In der Lesenacht liest jeder sein eigenes Buch. Antonia hat dazu einige Fragen veröffentlicht, die jeder in seinem Beitrag beantworten kann und dann kann man auch stöbern gehen. Ich gestehe, ich war mehr in den anderen Blogs unterwegs als das ich gelesen habe. Der Abend ist wie im Flug vergangen.

Ich habe die Monatsrückblicke für Oktober und November veröffentlicht, was zu meinem eigenen Buch und Corona gesagt und das Thema des Monats für September beendet und mit dem für Oktober begonnen.

Im März habe ich außerdem meine ganz persönliche Challenge gestartet. Ich wollte endlich mal wieder mehr Perry Rhodan lesen. Deshalb besteht die Challenge darin, für jede Woche des Jahres 2 Heftromane zu lesen. Da ich erst im März gestartet bin, bin ich natürlich einige Wochen im Rückstand.

Ich habe auch wieder mal am Top Ten Thursday teilgenommen. Themen waren diesmal Geheimtipps (Besondere Bücher, die man anderen empfehlen möchte) und der Sub (Welche 10 Bücher im Jahr 2020 vom Sub gelesen werden sollen).

Als neue Aktion bin ich außerdem das erste Mal beim Follow Friday dabei gewesen. Thema war, wie sollte es in dieser Zeit auch anders sein, Corona.

Ach so, ich habe außerdem noch eine neue Challenge gefunden. Ruby veranstaltet auf ihrem Blog die Book Whisper Challenge. Ja ich weiß ... Aber hier mache ich mir absolut keinen Druck. Wenn ein Buch dort hinein passt, streiche ich es ab.

Kommen wir zur Statistik:
Gelesen habe ich 4 Bücher, davon 2 reRead und 6 Heftromane mit insgesamt 1293 Seiten.

Ben Aaronovitch - Der böse Ort (03.03.2020 - 284 Seiten) reRead
Ben Aaronovitch - Fingerhut-Sommer (11.03.2020 - 286 Seiten) reRead
Michael Bond - Monsieur Pamplemousse und der tödliche Kampf gegen die Kilos (13.03.2020 - 167 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 29 (19.03.2020 - 66 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 30 (22.03.2020 - 65 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 31 (23.03.20 - 75 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 32 (26.03.20 - 72 Seiten)
Perry Rhodan Nr. 33 (27.03.20 - 73 Seiten)
Jan Schuld - Drei alte Damen und die Dorfgeheimnisse (28.03.2020 - 132 Seiten) 
Perry Rhodan Nr. 34 (31.03.2020 - 73 Seiten)

Jetzt hab ich aber genug geschrieben. Wir lesen uns im nächsten Monat hier wieder.

Liebe Grüße Christin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen