Empfohlener Beitrag

Leseplanung 2022

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Türchen Nr. 3

 Lieblingsbücher

hat wohl jeder Bücherwurm. Die Einen können bestimmte Bücher immer wieder lesen. Die Anderen schwärmen tagelang von besonderen Bücher.

Heute möchte ich euch mal ein paar von meinen Lieblingsbüchern vorstellen.

Zuerst möchte ich die Darkover-Reihe von Marion Zimmer Bradley nennen. Diese habe ich gesamt bestimmt schon sieben oder acht Mal gelesen. Aber es gibt Bände, die ich besonders mag. Das sind "Die Herrin der Falken", "Die Herrin der Stürme", "Gildenhaus Thendara" und "Der Sohn des Verräters". Von Marion Zimmer Bradley mag ich außerdem noch "Die Flüchtlinge des Roten Mondes". Dies ist der zweite Teil einer Kurzreihe. An intelligenten Sauriern komme ich halt nicht vorbei.

Eine zweite Reihe aus meiner Jugend wurde von Anne McCaffrey geschrieben. Diese handelt von den Drachenreitern von Pern. Auch hier habe ich Lieblingsbücher: "Drachengesang", "Drachensinger", "Die Weyr von Pern".

Ebenfalls ziemlich zeitig habe ich die Magical Village Reihe von Christina Jones gelesen, wobei ich am Anfang mehr die Magie und später mehr die Liebesgeschichten mochte. Hier mag ich besonders "Sternenzauber" und "Mondscheinzauber".

Es gibt natürlich auch neue Lieblinge.

So z.B. "Die Flüsse von London", den ersten Band der gleichnamigen Reihe von Aaronovitch. Diese Magie und das Gefühl des Neuen habe ich immer noch beim Lesen.

Auch "Die Staubchroniken der Aminant Crumb", "Der Papiermagier" und die Secret-Elements-Reihe sind solche neuen Lieblinge.

Nicht unerwähnt bleiben soll der vierte Band der Pippa-Bolle-Reihe "Ins Gras gebissen". Den mag ich auch besonders.

Weder alt noch neu sind meine Lieblingsromane von Agatha Christie. Das sind "16 Uhr 50 ab Paddington" und "Bertrams Hotel".  Diese habe ich erst später als die oben genannten gelesen.

Und dann gibt es noch ganze Reihe, die mir gut gefallen, ich aber keinen speziellen Liebling habe. Das sind z.B. Royal, Miss Daisy, Tante Dimity oder die Vampir-Reihe von Lynsay Sands.

Ich weiß nicht, wie das bei euch ist, aber ich könnte bestimmte Bücher immer und immer wieder lesen. Die oben genannten gehören natürlich dazu. Daneben gibt es aber noch viele andere, die mich immer wieder interessieren. Leider hat auch mein Tag viel zu wenig Stunden zum Lesen und es gibt einfach zu viele tolle Bücher. In letzter Zeit habe ich wenig Bücher noch einmal gelesen. Das waren meistens nur solche, die zu einer meiner Challenges passten.

Liebe Grüße Christin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen