Empfohlener Beitrag

Leseplanung 2022

Dienstag, 2. November 2021

Follow Friday 29.10.2021 - Reihenbücher


Nachdem bei Yvonne ein paar Vorschläge für neue Freitagsfragen eingegangen sind, hat sie diese Woche wieder eine Frage für uns ausgesucht.

Lest ihr Reihen immer direkt hintereinander (wenn Folgebände bereits draußen sind)?

Ich bin hierbei ein Ordnungsfanatiker. Wenn ich eine Reihe das erste Mal lese, möchte ich sie unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen. Beim zweiten Mal ist es dann egal. Da lese ich auch mal nur einzelne Bände, wie ich gerade lustig bin. Aber das bedeutet nicht zwingend, dass ich von der Reihe auch mehrere Bände hintereinander lese. Das kommt zwar auch mal vor wie bei "Sechs Töchter von Hochwürden" von Marion Chesney. Da habe ich alle Bände hintereinander gelesen. Die hatten aber für meine Verhältnisse nicht übermäßig viel Seiten. Auch die Royal-Reihe von Valentina Fast habe ich auf einen Rutsch gelesen und konnte sie einfach nicht weglegen. Aber im allgemeinen bin ich sprunghafter und mag Abwechslung beim lesen. Da verteile ich dann die Reihenbände übers Jahr. Zudem stellt sich die Frage ja auch nur, wenn man schon mehrere Bände hat. Bei Reihen, die mich wirklich interessieren und fesseln, bin ich sehr schnell auf dem Laufenden und warte dann ungeduldig auf die nächste Neuerscheinigung.

Wie haltet ihr es mit Reihenbänden?

Liebe Grüße 

Christin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen