Empfohlener Beitrag

Leseplanung 2022

Donnerstag, 18. Februar 2021

Top Ten Thursday 18.02.2021 - Reihen, nichts als Reihen


Auch diese Woche gibt es wieder den Top Ten Thursday bei Aleshanee. Und wie immer gibt es eine spannende Frage:

10 Buchreihen, die du in diesem Jahr endlich beginnen bzw. weiterlesen möchtest

Ich lese sehr gerne Reihen. Da weiß man, worauf man sich einlässt, während das bei Einzelromanen nicht immer der Fall ist. Mir passiert es auch ganz oft, dass ich gar nicht weiß, dass ich mal wieder mit einer Reihe begonnen habe. Das Problem ist bei mir, dass der nächste Reihenband (außer bei reReads) gleich auf die Leseliste wandert. Man muss ja schließlich wissen, welcher Teil als nächstes dran ist. Ich schreibe jetzt aber nicht alle meine Reihen auf. Das würde definitiv den Beitrag sprengen. 

Ach so, bei mir läuft dieses Jahr eine Reihen-Challenge so nebenher. Ich habe die von Aleshanee etwas abgewandelt. So ganz auf dem Laufenden ist die nicht. Es stehen aber die Reihen drauf, bei denen ich dieses Jahr bereits Bücher gelesen habe.

Und nun genug der Vorrede

1. Marion Zimmer Bradley - Darkover

Die Darkover-Reihe kenne ich bereits schon lange. Es ist also ein reRead. Hier hänge ich aktuell an "Zandrus Schmiede". Irgendwie könne mich die eingeschobenen Bände nicht so recht packen.

2. Anne McCaffrey - Pern

Auch das ist ein reRead. Hier bin ich bei "Drachentrommeln". Da ich noch jede Menge andere Bücher lesen möchte, sind die reReads etwas nach hinten gerutscht.

3. Auerbach & Keller - Die Pippa Bolle Reihe

Hier erscheint dieses Jahr der nächste Band. Mittlerweile schreibt Frau Auerbach allein weiter. Der letzte konnte mich nicht so packen. Ich bin gespannt, ob das an der Allein-Autorenschaft oder am Roman selbst lag.

4. Lynsay Sands - Argeneau-Vampire

Auch bei dieser Reihe kommen dieses Jahr auf jeden Fall 2 neue Bände, auf die ich sehr gespant bin.

5.  V.C. Andrews - Blumen der Nacht

Als ich diesen Roman gelesen habe, wusste ich nicht, dass er der erste Band einer Reihe ist. So geht es mir immer wieder. Also werde ich die weiteren Bände auf jeden Fall auch noch lesen.

6. Susan Beth Pfeiffer - Die Welt wie wir sie kannten: Die letzten Überlebenden 

Obwohl dieser Roman in sich abgeschlossen ist, gibt es hier noch 2 weitere, ins Deutsche übersetzte Bände, die andere Einzelschicksale betrachten. Um damit wieder ein Punkt mehr auf der Leseliste.

7.  Nina MacKay - Die verrückte Märchenreihe

Bisher habe ich nur den 1. Band "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" gelesen, aber ich freue mich schon auf die weiteren Bände.

8. Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe

Diese Reihe spricht mich ganz besonders an. Seit vorigem Jahr habe ich die ersten Bände auf meinem SuB. Leider bin ich noch nicht zum Lesen gekommen. Ganz besonders interessiert mich hier "Die Malerin" (Lebensgefährtin von Kandinsky) und "Miss Guggenheim". Es erscheinen auch immer wieder neue Bände zu großen Frauen.

9. Cixin Liu - Der dunkle Wald

Hier ging es mir wie immer. Nachdem ich "Die drei Sonnen" beendet hatte, was etwas unbefriedigend am Schluss war, weil open end, habe ich gemerkt, dass die Geschichte weiter geht. Damit war wieder eine Reihe aus dem Nichts aufgetaucht.

10. Rita Falk - Die Franz Eberhofer Reihe

Diese Reihe habe ich erst letztes Jahr entdeckt. Aufmerksam wurde ich durch den lustigen Titel "Winterkartoffelknödel". Dann fand ich heraus, dass es dazu auch Filme gab und das ganze eine Reihe ist, die aufeinander aufbaut. Also wieder eine Reihe mehr. Sie steht nur noch nicht auf der Leseliste, weil ich es beim Lesen des ersten Bandes noch nicht wusste.

Das waren 10 meiner Reihen. Ich hätte bestimmt noch einmal so viele aufführen können (wenn das reicht). Wer einmal in meinen Beitrag zum Aktuellen die Leseliste durchschaut, wird auch hier noch einige Reihen entdecken. Dann schlummern noch ganz viele auf meinem SuB. Und Perry Rhodan ist auch eine Reihe, wenn auch im anderen Sinne.

Ich freue mich, wenn ihr Spass beim Stöbern habt.

Liebe Grüße Christin

7 Kommentare:

  1. Halo Christin,
    von deinen Reihen habe ich zwei gelesen. DARKOVER (Alles und das meiste gefällt mir auch) und DIE DRACHENREITER VON PERN (lese ich gerade wieder, alle Bücher kenne ich noch nicht, aber diejenigen, die ich bisher kenne haben mir mit wenigen Ausnahmen gut gefallen)
    Ich kenne die EBERHOFER-Filme, aber die sind nicht so meins, ich kenne sie nur weil mein Lebensgefährte sie mag.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-g5E

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christin,

    die Eberhofer-Reihe mag ich auch und bin auch aktuell auf Stand. Auch wenn ich den Franz und alle aus Niederkaltenkirchen echt ins Herz geschlossen habe glaube ich, dass die Reihe so langsam "ausgelutscht" ist. Mal sehen, wie lange Rita Falk das noch macht. Sie hat ja zwei ganz wunderbare Bücher geschrieben, die so gar nichts mit den Eberhofer-Krimis zu tun haben.
    Die Bücher von V.C. Andrews sind schon etwas älter oder? Ich meine mich zu erinnern, dass ich vor ewiger Zeit da mal ein Buch gelesen habe über Kinder, die auf einem Dachboden leben müssen? Bin ich da richtig?

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      von den Eberhofer-Bücher habe ich den 1. gelesen und mehrere Filme gesehen. Bei Andrews hast du das richtig erraten.
      Liebe Grüße Christin

      Löschen
  3. Hallo Christin,
    Die verrückte Märchenreihe von Nina MacKay subbt bei mir auch noch. :D
    Wobei ich dazu nur positives gehört habe.

    Mit der Argenau-Reihe habe ich dieses Jahr angefangen und fand den ersten Band ganz nett und möchte sie auf jeden Fall weiter verfolgen.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Darkover habe ich gefühlt 100 x angefangen und 100x angebrochen. Ich habe es nie geschafft, alle Bände zu sammeln und habe uch nie verstanden, welche Reihenfolge korrekt ist. Pern liebe ich, da hab eich gerade 1-6 erneut gelesen. Von den restlichen Serien kenne ich leider keine. Viel Spaß beim lesen. LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Christin :)

    Ich hätte heute problemlos auch mehr als 10 Reihen aufführen können, dafür lese ich sie viel zu gerne. Auch wenn ich wie jedes Jahr versuche, mehr angefangene Reihen auch zu beenden oder zumindest fortzusetzen.
    Von deinen vorgenommenen Reihen kenne ich einige dem Namen nach, aber keine hat mich bisher so richtig gereizt.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Buchreihen 2021

    AntwortenLöschen
  6. Schönen guten Morgen!

    Oh, ich muss mir meine Reihen schon auflisten, hab da extra eine Seite auf meinem Blog, sonst käme ich da immer wieder durcheinander ^^ Es sammeln sich ja doch einige an und ich mag da ein bisschen Durchblick behalten :)

    Eine Reihenchallenge - von mir? Du meinst die von Pink Anemone wahrscheinlich oder?

    Früher gings mir auch so, dass ich ein Buch gelesen hab und erst danach gemerkt, dass es zu einer Reihe gehört. Das passiert mir so gut wie gar nicht mehr - ich schau IMMMER vorher beim Verlag (wobei das auch unsicher ist) oder eher bei goodreads.com nach. Dort sind auch die englischen Originale gelistet und da seh ich, obs weitere Bände gibt. Die deutschen Verlage halten das ja gerne mal zurück ^^ Ich kann das nämlich gar nicht leiden, wenn ich das vorher nicht weiß. Da geh ich mit einer ganz anderen Erwartungshaltung an das Buch.

    Gelesen hab ich von deiner Liste nur "Die drei Sonnen", aber das hat mir leider nicht gefallen, deshalb lese ich hier auch nicht weiter.
    V.C. Andrews - Blumen der Nacht, die Reihe hab ich vor gefühlt einer Ewigkeit gelesen! Die steht als re-read auf dem Programm für dieses Jahr :) Andrea von Leseblick und Nicole lesen die Reihe in einer gemeinsamen Leserunde. Glaube, sie haben grade den zweiten Band durch.

    "Die Welt wie wir sie kannten" fand ich genial! Ein ganz tolles Buch! Band 2 war leider dagegen sehr enttäuschend - deshalb hab ich den dritten nicht mehr gelesen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen