Empfohlener Beitrag

Leseplanung 2022

Mittwoch, 28. Oktober 2020

Montagsfrage - Ist die Zukunft der Buchmessen online?


Hallo, da diese Woche Antonia noch pausiert, gibt es mir die Gelegenheit diese Montagsfrage noch nachzuholen.

Ist die Zukunft der Buchmessen online?

Ich denke nicht, dass reine Online-Messen eine Zukunft haben. Einen Großteil des Reizes machen die Atmosphäre und die persönlichen Begegnungen aus. Es ist etwas anderes, einen Autor auf dem Bildschirm zu sehen oder ihm persönlich gegenüber zu stehen. Ich liebe es außerdem mich bei solchen Ereignissen treiben zu lassen. Dabei habe ich schon tolle Sachen entdeckt, für die ich mich ansonsten nie interessiert hätte. Beim Blättern durch das Online-Programm wären diese mir auf jeden Fall entgangen. Nicht zuletzt ist auch die Auszeit von Zuhause ein Punkt, der für mich gegen eine reine Online-Buchmesse spricht. Denn auch das Drumherum hat seine Reize. Online würde man auch nur das offizielle Programm sehen. Die Zufallsbekanntschaften, das Treffen mit Freunden, Blogger-Kollegen kann man nicht in den virtuellen Raum verlegen.

Wie seht ihr das so?

Liebe Grüße Christin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen