Empfohlener Beitrag

Leseplanung 2022

Mittwoch, 27. November 2019

Top Ten Thursday 21.11.2019 - Dick, Dicker, Am Dicksten 2019

Die dicksten Wälzer bei Aleshanee



Hallo meine lieben Leser. Auch diese Woche nehme ich wieder am Top Ten Thursday teil. Gesucht waren diesmal die 10 dicksten Wälzer, die man in diesem Jahr gelesen hat. Da mein Blog erst Ende Juni hier gestartet ist, konnte ich nicht vollständig auf meine Leseliste mit den Seitenzahlen zurückgreifen. Da fehlt schlicht und ergreifend ein halbes Jahr, in dem ich auch viel gelesen haben. Aber ich habe nach einigem Stöbern (manche Bücher könnte ich schon wieder lesen) die 10 dicksten hier zusammengetragen. Es geht los mit den meisten Seiten.
Ach ja, bevor ich es vergesse. Da ich nur Ebooks lese, habe ich natürlich nur diese Seitenzahlen angegeben. Die von der Print-Ausgabe habe ich nicht extra rausgesucht.


1. Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen (Selma Lagerloef) - 686 Seiten
Dieses Buch habe ich im Rahmen der Kinderbuch-Challenge 2019 gelesen. Nils Holgersson war das Thema im September. Zuerst war ich überrascht, da Kinderbücher eigentlich nicht so viele Seiten haben. Ein Großteil des Buches nehmen die umfangreichen Landschaftsbeschreibungen ein. Zu Anfang fand ich es ein bißchen langatmig, aber dann hat mich die Reise von Nils gepackt. Für mich als Skandinavien-Fan war es am Ende genau richtig.

2. Aminant Crumbs Staubchronik (Lin Rina) - 526 Seiten
Aminant ist eine junge Dame der gehobenen Gesellschaft im England von 1890. Für ihre Mutter gibt es nur ein Ziel: die Tochter möglichst schnell mit dem perfekten Ehemann zu verheiraten. Doch Aminant will nur das Eine, Lesen. Sie glaubt weder an die Liebe noch daran, dass ihr die Realität irgendetwas zu bieten hat. Da bekommt sie das Angebot, in einer Bibliothek zu arbeiten. Am Ende sind nicht nur ihre Überzeugungen, sondern auch ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt.

3. Darkover 25 - Der Sohn des Verräters (Marion Zimmer Bradley) - 521 Seiten
Herm Aldaran ist Repräsentant von Darkover in der Förderation. Mithilfe seiner Gabe hat er eine Vorahnung von politischen Unruhen und kann sich und seine Familie gerade noch auf seinem Heimatplaneten in Sicherheit bringen. Aber auch dort gibt es Probleme, sowohl planetare als auch solche mit der Förderation. Am Ende zieht die Förderation ab und Darkovers Geschichte endet für den Leser.

4. Ayla und der Clan des Bären (Jean M. Auel) - 518 Seiten
Das Waisenmädchen Ayla wächst im Clan des Bären auf. Obwohl hier moderner Mensch und Neandertaler und damit große Gegensätze aufeinander treffen,  gibt es auch glückliche Momente. Eine Geschichte aus der Frühzeit des Menschen, bei der man den Eindruck hat, es könnte wirklich so gewesen sein.

5. Darkover 4-Der Untergang von Neskaya (Marion Zimmer Bradley/Deborah J. Ross) - 503 Seiten
Ebenfalls ein Roman aus der Darkover-Reihe, allerdings ein etwas späterer. Er entstand in Zusammenarbeit beider Autorinnen. Nicht einer meiner persönlichen Favoriten, aber er war in der Reihenfolge dran.

6. Das Hexendorf (Nina Rabe) - 468 Seiten
Ein wunderbares Buch über Magie und die Entdeckung der eigenen Fähigkeiten. Das Buch habe ich Anfang des Jahres gelesen und weiß nicht mehr wirklich viel davon.

7. Percy Jackson - Diebe im Olymp (Rick Riordan) - 447 Seiten
Percy wird von Monstern gejagt und weiß nichts davon. Im Camp erfährt er, dass sein Vater ein Gott ist und er damit ein Halbgott. Schließlich offenbart sich Poseidon als sein Vater. Eine Prophezeiung schickt ihn und zwei Freunde auf eine gefährliche Reise um Zeus Herrscherblitz zurück zu holen.

8. Die Lieder der Erde (Elspeth Cooper) - 446 Seiten
Wer die Lieder der Erde hört, muss sterben. Gair hört sie seit frühester Jugend und soll deshalb sterben. Im letzten Moment kann ihn Alderan retten. Auf einer der südlichen Inseln findet Gair eine neue Heimat und der er mit seinen Kräften akzeptiert und unterstützt wird. Aber dann lässt jemand die Dämonen los. Kann die Gemeinschaft weiterbestehen?

9. Shades of Grey - Geheimes Verlangen (E. L. James) - 445 Seiten
Durch den Film gab es eine sehr große Resonanz. Ich konnte ehrlich gesagt die ganze Aufregung nicht so recht verstehen. Es geht um erwachsene Menschen, die einvernehmlich eine besondere Art von Sex haben. Viel faszinierender fand ich die psychologische Seite.

10. Ghetto-Oma: Ein Leben mit dem Rücken zur Tafel (Frl. Krise) - 439 Seiten
Frl. Krise erzählt über ihr Leben als Lehrerin. Ein sehr unterhaltsames Buch.



Ich habe zum Abschluss noch einige Sammelbände aufgelistet. Als ich diese Bücher angefangen habe zu lesen, wusste ich nicht, das hier mehrere Romane in einem zusammengefasst sind. Alle Bücher habe ich in einem Rutsch durchgelesen.

Sammelbände

Royal Sammelband (Valentina Fast) - 6 Romane, 1202 Seiten

Die Prinzen Sammelband (C.S. Pacat) - 3 Romane, 703 Seiten

Secret Elements Sammelband (Johanna Danninger) - 4 Romane, 913 Seiten

Wanderer Sammelband (Amelie Murmann) - 2 Romane, 592 Seiten

Das wars wieder von mir. Es ist eine ganz schöne Seitenzahl zusammen gekommen. Ich hoffe ihr hattet Freude beim Stöbern.

Liebe Grüße Christin

1 Kommentar:

  1. Hallo Christin,

    Nils Holgersson hab ich leider nie gelesen, aber die Serie hab ich als Kind geliebt. Hab auch direkt das Lied davon im Kopf :)

    Animants Staubchronik <3 Das mochte ich auch sehr! Obwohl ich Liebesgeschichten ja eigentlich nicht so mag, aber das Setting war toll und mir hat das Buch sehr viel Spaß gemacht :)

    Ayla - die Reihe will ich schon seit Ewigkeiten lesen und lustigerweise ist grade kürzlich endlich Band 1 bei mir eingezogen!

    Von Shades of Grey hab ich nur den ersten Band gelesen. Schreibtechnisch fand ich das total schrecklich ^^ Aber von der Story her okay, aber den Hype darüber kann ich auch nicht verstehen. Grade die psychologische Sicht auf das Verhältnis der beiden hat ja große Wellen geschlagen, was ich ebenfalls nicht verstanden habe. Denn wie du schon sagst, sie war ja einverstanden und als es ihr zuviel wurde, hat sie richtig reagiert.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen