Empfohlener Beitrag

Leseplanung 2022

Donnerstag, 1. August 2019

Monatsrückblick Juli 2019

Frisch, Beeren, Brombeere, Beere

Hier kommt der erste Monatsrückblick für einen vollständigen Monat mit meinem neuem Blog.

Zunächst ein wenig Statistik

Fertig gelesen:

Agatha Christie - Das Böse unter der Sonne (02.07.19 - 168 Seiten)
Aiken, G. A. - Dragonfire (05.07.19 - 413 Seiten)
Auerbach&Keller - Tote Fische beißen nicht (07.07.19 - 357 Seiten) - reRead
Hape Kerkeling - Ich bin dann mal weg (09.07.19 - 306 Seiten)
Gary Russel - Doctor Who Wunderschönes Chaos(10.07.19 - 186 Seiten)
Auerbach&Keller - Ins Gras gebissen (13.07.19 - 353 Seiten) - reRead
Frances Hodgons Burnett - Der geheime Garten (14.07.19 - 105 Seiten) - reRead
Sharon Ashwood - Hexenlicht (20.07.19 - 345 Seiten) - reRead
Ben Aaronovitch - Schwarzer Mond über Soho (25.07.19 - 290 Seiten) - reRead
Else Ury - Nesthäkchen im weißen Haar (27.07.19 -  195 Seiten) - reRead

Gesamt: 10 Bücher,  davon 6 bereits gelesen, 2718 Seiten

Angefangen:

Agatha Christie - Das Eulenhaus
Perry Rhodan Nr. 25 - Der Overhead
Auerbach&Keller - Tote trinken keinen Whisky
Carola Dunn - Miss Daisy und der Tod im Wintergarten
G.A. Aiken - Dragonsin
Ben Aaronovitch -Ein Wispern unter Baker Street
Justin Richards - Doctor Who Silhouette
Sharon Ashwood - Vampirdämmerung
Sienna Mercer - Ein Vampir kommt selten allein
Agatha Christie - Mord im Pfarrhaus
Johanna Danninger - Im Dunkel der See
J. K. Rowling - Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Die Liste wird schon wieder länger und länger. Nur gut das ich keine Bücherstapel mehr neben dem Bett habe. Das könnte gefährlich werden. Auf dem E-Book-Reader sieht das zum Glück keiner.
Ich bin sehr sprunghaft in meinen Lesegewohnheit. Manchmal habe ich auch zwischendurch keine Lust mehr weiter zu lesen. Dann lese ich auch sehr gerne Reihen. Wenn ich dort ein Buch ausgelesen habe, suche ich mir immer gleich das nächste aus. So wird die Leseliste auch nicht kürzer.

Ich habe mir gedacht, dass ich jeden Monat über ein anderes Thema betreffend das Lesen schreiben möchte. Diesen Monat hatte ich mir das Thema Krimis ausgesucht. Ich lese sehr gerne Krimis. (Wie auch alles andere) Dabei ist es egal, aus welcher Richtung sie stammen. Das können Cosy-Krimis, aber auch Thriller sein. Passend dazu habe ich auch einige Bücher gelesen, die bei mir unter Krimis laufen. Wer Lust hat, kann gerne unter Thema des Monats Juli 3 mal reinschauen, welche das waren.

Ungefähr Mitte des Monats habe ich die Kinderbuch-Challenge von Miss Page Turner entdeckt und dachte, es wäre interessant auf wieviel Punkte ich hier kommen könnte. Die Hälfte der Zeit ist schließlich schon um. Hab mich auch gleich angemeldet. Hier gibt es Monatsaufgaben, die nur in diesem Monat erledigt werden können, sowie Jahresaufgaben. Die Monatsaufgaben für Juli habe ich dann gleich rausgesucht und gelesen. Von den festen Aufgaben sind 2 erledigt.

Weiter habe ich den Top Ten Thursday für mich entdeckt. Das ist eine Aktion von Weltenwanderer, bei der jeden Donnerstag 10 Bücher zu einem anderen Thema gesucht werden. Ich habe bei folgenden Themen teilgenommen:
  • Charakterstark
  • Wasser/Meer
  • Orte, die ich gern besuchen möchte
  • Lang und länger
Wer dazu näheres wissen möchte, kann gern unter Top Ten Thursday stöbern gehen.

Auch zu meinem eigenen Buchprojekt habe ich etwas geschrieben.

Jetzt ist hier aber erstmal Schluss

LG Christin

2 Kommentare:

  1. Hi Christin,

    ich hatte ja schon angemerkt, dass ich es ganz schön viel finde, was du so gleichzeitig liest ... ich muss ja gestehen ich würde da durcheinanderkommen und vor allem würde ich nie wirklich in jedes einzelne Buch "reinkommen" wenn ich da so viele offen habe und wechsle. Ich muss immer richtig eintauchen in eine Geschichte und da mag ich gar nichts anderes nebenher lesen ;)

    Das Böse unter der Sonne - ich kenne nur den Film mit Peter Ustinov und den finde ich grandios! Aber die Bücher sind auch noch in Planung, es gibt ja eine ganze Menge Poirot Bände ^^

    Ich bin dann mal weg hab ich auch gelesen, ist aber schon eine Weile her ... so wirklich gefallen hat es mir aber nicht.

    Vielen Dank fürs erwähnen vom Top Ten Thursday, ich freue mich immer wenn neue Blogger/innen dazu stoßen <3

    Krimis mag ich übrigens auch sehr gerne - ABER für mich zählen Thriller da nicht dazu, das ist ein ganz eigenes Genre ^^ Ich bin da etwas kleinlich *lach* Vor allem ärgert es mich, wenn auf einem Buch Thriller steht und ich eine mega spannende Handlung erwarte und dann entpuppt es sich als schlichte Mordermittlung (Krimi). Ich hab oft Lust gerade auf einen Thriller oder eben einen Krimi und dann mag ich eigentlich schon das lesen was ich erwarte ;) Wobei einige der letzten Thriller die ich gelesen hab leider auch nur im Ansatz spannend waren. Es ist sehr schwer da was passendes zu finden ...

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      danke fürs reinschauen.
      Das mit dem Top Ten Thursday ist doch eine tolle Aktion, bei der ich immer wieder gern mitmache.
      Ja ein richtig guter Thriller ist schwierig zu finden. Die Einteilung bei den Krimis hab ich für mich so getroffen. Wobei ich reine Thriller da nicht mit einordnen würde.
      Das mit dem Bücherstapel ist nicht ganz so extrem wie es aussieht. Meist lese ich immer nur jeweils ein Buch und das lese ich dann auch zuende. Manchmal fange ich zwischendurch aber auch noch ein anderes an oder habe Lust ein ganz bestimmtes Buch zum soundsovielten Mal zu lesen.

      LG Christin

      Löschen